zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Münchner Bildungsstiftung


Bürgermeisterin Christine Strobel und die Stellvertreterin der Sozialreferentin, Angelika Simeth  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Bildung ermöglichen

Eine gute Ausbildung ist der beste Start in ein eigenständiges Leben. – Der ehemalige Bankangestellte Ernst W. entschied sich daher Ende 2007 die Münchner Bildungsstiftung zu errichten. Sie wird bedürftige Kinder und Jugendliche bei ihrer schulischen und beruflichen Entwicklung fördern. Das Gründungskapital der Stiftung beläuft sich auf 100000 Euro.

Eine Anlage für die Zukunft

Etwas Gutes tun und nicht viel Aufhebens darum machen. - Das ist das Credo des Stifters. Da er keine eigenen Kinder hat, freut er sich nun besonders zu sehen, was in den nächsten Jahren mithilfe seines Geldes möglich wird.
Auch die Stadt München hat hohe Erwartungen in ihre 150. soziale Stiftung: In der Kinder- und Jugendarbeit ist finanzielle Unterstützung immer dringend nötig.