Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Postfach


      Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
    Grafik zum Vergrößern anklicken.

    Welche Mitteilungen finde ich im Postfach?

    Das Amt für Wohnen und Migration schickt Ihnen alle Mitteilungen ins Postfach:

    • Mitteilung über fehlende Unterlagen bzw. zusätzliche Fragen
    • Bescheid über die Registrierung für ein geförderte Wohnung (Sozialwohnung), Bescheid über München Modell Miete und den Bescheid zum Wohnberechtigungsschein
    • Benennung für eine Wohnung (Sie gehören zu den dringlichsten Bewerbungen und können die Wohnung besichtigen)
    • Bestätigung zum Bezug einer geförderten Wohnung (der Vermieter hat Sie als künftigen Mieter ausgewählt, Sie können den Mietvertrag unterschreiben)

    Gleichzeitig bekommen Sie eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Sie werden immer über neue Nachrichten informiert.

    Wie reiche ich fehlende Unterlagen nach?

    Ergeben sich für das Amt für Wohnen und Migration zu Ihren Angaben bei der Antragstellung Fragen, bekommen Sie eine Mitteilung in Ihr Postfach. In der Mitteilung steht, welche Dokumente sie noch schicken oder welche Fragen noch beantwortet werden müssen. In der Nachricht ist ein Link enthalten. Sie werden wieder in Ihren Antrag geleitet. Bitte laden Sie dort die zusätzlichen Dokumente hoch.

      Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
    Grafik zum Vergrößern anklicken.

    Kann ich Fragen zum Antrag oder zur Wohnungssuche über mein Postfach stellen?

    Bitte informieren Sie sich zuerst über die Hilfefunktion. Dort finden Sie Informationen zur Antragstellung, Wohnungssuche und Wohnungsvergabe. Ist Ihre Frage über die Hilfe nicht beantwortet, können Sie sich über Kontakt an das Amt für Wohnen und Migration wenden. Sie können Ihre Fragen NICHT über das Postfach schicken.