Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Die Mentoring-Partnerschaft München


Zwei Frauen mit Urkunde in der Hand  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Mentorin Stenger (re) und Mentee Sibilla (li) beim Abschlussgespräch und der ...
© Foto: S. Molina Romero

Wissens- und Erfahrungstransfer von Mensch zu Mensch

Die Mentoring-Partnerschaft München ist ein kostenloses Angebot für Menschen mit ausländischen Studienabschlüssen, die in den deutschen Arbeitsmarkt einsteigen möchten.

Die Teilnehmerinnen und teilnehmer des Programms erfahren, was im stark formalisierten Bewerbungsverfahren in Deutschland von Bewerberinnen und Berwerbern erwartet wird und wie sie sich auf dem regionalen Arbeitsmarkt erfolgreich bewerben. Sie bekommen Einblicke in die deutsche Unternehmens- und Arbeitsplatzkultur sowie in ihre jeweiligen Branchen. Zudem werden sie im Programm beim Aufbau eines beruflichen Netzwerkes unterstützt. Die Mentoring-Partnerschaft München setzt dabei auf einen persönlichen Wissens- und Erfahrungstransfer von Mensch zu Mensch.

Einstieg in den Arbeitsmarkt: eine individuelle Strategie entwickeln

Das Ziel der Mentoring-Partnerschaft München ist es, hochqualifizierten Migrantinnen und Migranten den Einstieg in eine qualifikationsadäquate Beschäftigung zu ermöglichen. Die Mentees werden dabei unterstützt, ihre Qualifikationen, ihre fachlichen Kompetenzen und die individuellen Erfahrungen zu identifizieren und diese erfolgreich im Bewerbungsprozess anzuwenden. Dazu begleiten berufserfahrene Fach- und Führungskräfte (Mentorinnen und Mentoren) jeweils eine/n Mentee über vier Monate und beraten bei der Entwicklung einer individuellen Strategie für den beruflichen Werdegang. Das Tandem wird dabei vom Team der Mentoring-Partnerschaft München über den gesamten Zeitraum begleitet. Parallel dazu nehmen die Mentees an Informationsabenden mit Branchen-Expertinnen und Experten, Recruiterinnen und Recruiter oder Unternehmerinnen und Unternehme sowie an Bewerbungstrainings teil.

Projektzeitraum und Bewerbungsfrist für Mentees

Die Mentoring-Partnerschaft München startet zwei Mal im Jahr:

  • März bis Juli: Bewerbung als Mentee bis 15.01. möglich
  • September bis Januar: Bewerbung als Mentee bis 15.07. möglich

Alle Informationen zur Bewerbung als Mentee sowie die Voraussetzungen finden Sie auf unserer Informationsseite für Mentees

Sie möchten bei der Mentoring-Partnerschaft München mitmachen?

Aktuelles aus der Mentoring-Partnerschaft München

Migranet – IQ Landesnetzwerk Bayern

iq_netzwerk_migranet  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

IQ-Netzwerk

Die Mentoring-Partnerschaft München ist ein Teilprojekt von MigraNet. MigraNet - das IQ Landesnetzwerk Bayern ist Teil des Förderprogramms "Integration durch Qualifizierung (IQ)" und arbeitet eng mit den relevanten Akteuren in Bayern zusammen, damit berufliche Integration von Menschen mit Migrationshintergrund gelingt.

Förderlogos  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Mentoring-Partnerschaft

MigraNet – IQ Landesnetzwerk Bayern wird gefördert durch:

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • Europäischer Sozialfonds für Deutschland
  • Europäische Union

in Kooperation mit:

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Bundesagentur für Arbeit

Kontakt

Landeshauptstadt München

Sozialreferat
Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen/MigraNet

Streitfeldstraße 23
81673 München

Kontakt:
Siomara Molina Romero, Andrada Catranici
Fax:
089 233-33453
Postanschrift:

Landeshauptstadt München
Sozialreferat
Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen/MigraNet
Streitfeldstr. 23
81673 München

Öffnungszeiten:

Montag:          11 bis 12 Uhr
Dienstag:       14 bis 15 Uhr
Mittwoch:       16 bis 17 Uhr
Donnerstag:  10 bis 11 Uhr