Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Geförderte Wohnung (sogenannte Sozialwohnung)


    Vorsprachen nur nach telefonischer Terminvereinbarung

    Persönliche Vorsprachen sind nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung für dringende Ausnahmefälle möglich.Tel.: 089 / 233 - 96820.

    Bei dringenden Rückfragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder Telefon: 089 / 233 - 96820

    Telefonisch erreichen Sie uns zu folgenden Zeiten:

    Montag, Dienstag und Mittwoch: 8 Uhr bis 16 Uhr
    Donnerstag: 8 Uhr bis 17 Uhr
    Freitag: 8 Uhr bis 13 Uhr

    Mietshaus, © Harald07 - Fotolia.com  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
    © Harald07 - Fotolia.com

    Wohnungsbestand

    Die Stadt München hat einen Bestand von circa 87.000 Wohnungen städtischer und privater Wohnbaugesellschaften, die über das Amt für Wohnen und Migration vergeben werden, darunter circa 45.000 Sozialwohnungen in der Bindung. Von diesen Wohnungen werden jährlich ungefähr 3.200 Wohnungen neu vergeben.
    Demgegenüber stehen jährlich rund 30.000 Anträge von wohnungssuchenden Haushalten.

    Je nach Größe Ihres Haushalts dauert es mehrere Monate oder auch mehrere Jahre bis eine Wohnung vermittelt werden kann. Wir empfehlen Ihnen auch weiterhin auf dem freien Mietmarkt nach Wohnungen zu suchen.

    Darüber hinaus gibt es noch Wohnungen im München Modell, für die das Amt für Wohnen und Migration eine Bescheinigung ausstellt. Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten des Münchener Modells. Die Vergabe der München Modell Wohnungen erfolgt direkt über die Vermieter*innen.

     

    Wohnungsvergabe

    Die Wohnungsvergabe erfolgt über die Internetplattform Soziales Wohnen Online (SOWON). Einen Überblick zum Verfahren finden Sie im SOWON-Flyer „Wohnungssuche Online“ (PDF, 1643 KB). Die Adresse lautet:

    Ablauf

    Ihre SOWON-Zugangsdaten erhalten Sie nach Erstellung eines Benutzerkontos (Online-Antrag) per E-Mail beziehungsweise nach Eingang Ihres Papier-Antrags. Auf SOWON können Sie den Bearbeitungsstand Ihres Antrags verfolgen oder Ihren eingereichten Antrag ändern. Sie erhalten eine Nachricht in Ihr SOWON-Postfach, wenn wir zur Bearbeitung Ihres Antrags weitere Unterlagen brauchen oder Ihren Bescheid erlassen .

    Nach erfolgreicher Antragstellung (Registrierung) können Sie auf SOWON nach Wohnungen suchen (gilt nicht für München Modell Miete) und sich während der Angebotsdauer bewerben. Nach Ende der Bewerbungsfrist für eine bestimmte Wohnung erhalten im Regelfall die fünf Bewerber*innen mit der höchsten Punktezahl ein schriftliches Wohnungsangebot (Benennung) mit den Kontaktdaten des/der Vermieter*in zur Wohnungsbesichtigung. Der/Die Vermieter*in entscheidet, wer die Wohnung erhält.

    Wichtig: Weitere als die im Internet angegebenen Daten liegen uns nicht vor. Ihre Bewerbung auf eine der angebotenen Wohnungen führt nicht zwangsläufig zu einem Wohnungsangebot.

    Antrag auf eine geförderte Wohnung (sogenannte Sozialwohnung)

    Sie können Ihren Antrag online auf SOWON oder mit dem Papierformular stellen. Weitere Informationen zur Online-Antragstellung finden Sie im SOWON-Flyer „Wohnungsantrag Online“ (PDF, 1604 KB) und im Erklärvideo "Wohnungsantrag Online".
    Ihr Antrag wird zentral im Amt für Wohnen und Migration in der Werinherstr. 87 bearbeitet. Um Wartezeiten im Amt zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen den Antrag online zu stellen oder per Post einzusenden.
    Postadresse: Werinherstr. 89, 81541 München

    Sind Sie Städtische Dienstkraft und möchten einen Antrag auf eine geförderte Wohnung und/ oder städtische Werkmietwohnung stellen? Bitte nutzen Sie ausschließlich MIWON. Den Zugang erhalten Sie über das städtische Intranet - WiLMA (Mitarbeiten Wohnen München) oder über ihre Personalstelle.

    Voraussetzungen

    • Einhaltung der Einkommensgrenzen:
      Es gibt unterschiedliche Einkommensgrenzen. Je nach Höhe des anrechenbaren Einkommens ist die Antragstellung nur für bestimmte Bauprogramme mit unterschiedlichen Miethöhen möglich.
    • Soziale Dringlichkeit
    • berechtigender Aufenthaltsstatus bei ausländischen Wohnungssuchenden

    Wo bekomme ich einen Antrag?

    Für Ihren Online-Antrag melden Sie sich auf SOWON an und klicken auf die Kachel „Anträge“. Hier können Sie einen neuen Antrag hinzufügen.

    Falls Sie Ihren Antrag in Papierform stellen wollen, erhalten Sie das Antragsformular

    Anträge und Informationsblätter

    Einkommensorientierte Zusatzförderung

    Förderleistung für Mieter*innen

    Wohnraumüberwachung

    Belegung geförderte Wohnungen

    Kontakt

    Landeshauptstadt München

    Sozialreferat
    Soziale Wohnraumversorgung

    Werinherstr. 89
    81541 München

    Öffnungszeiten:

    Persönliche Vorsprachen sind nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung für dringende Ausnahmefälle möglich.Tel.: 089 / 233 - 96820.

    Bei dringenden Rückfragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular  oder Telefon: 089 / 233 - 96820.

    Telefonisch erreichen Sie uns zu folgenden Zeiten:


    Montag, Dienstag und Mittwoch: 8 Uhr bis 16 Uhr
    Donnerstag: 8 Uhr bis 17 Uhr
    Freitag: 8 Uhr bis 13 Uhr


    Vielen Dank für Ihr Verständnis.