Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Hilfen bei akuter Wohnungslosigkeit


Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem Sozialgesetzbuch II

Voraussetzung:

  • Sie sind erwerbsfähig und arbeitslos, verfügen über kein ausreichendes Einkommen und Vermögen
  • Sie sind vorübergehend untergebracht:
    - in einem gewerblichen Beherbergungsbetrieb – Pension
    - in einem städtischen Notquartier
    - in einem Objekt für wohnungslose Haushalte bei einem verbandlichen Träger der Wohnungslosenhilfe
    - in einer betreuten Wohngemeinschaft nach § 67 bis § 69 SGB XII
  • Sie leben auf der Straße
  • Sie wohnen vorübergehend bei wechselnden Bekannten

Sie beantragen dann entsprechende Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch SGB II, wie z.B.:

Arbeitsvermittlung

  • Vermittlung von Arbeitsstellen auf dem Ersten Arbeitsmarkt
  • Vermittlung durch einen eigenen Arbeitgeberservice
  • spezialisierte Arbeitsvermittlung für junge Erwachsenen bis zum 25 Lebensjahr
  • Vermittlung in individuell abgestimmte Fördermaßnahmen und Projekte

Weitere Informationen zum Jobcenter München

Kontakt

Landeshauptstadt München

Sozialreferat
Jobcenter für Wohnungslose

Franziskanerstr. 6-8
81669 München

Fax:
089 666169-120
Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch, Freitag von 8.00 – 12.00 Uhr

Ausstattung / Barrierefreiheit:
  • Barrierefrei zugänglich
  • Hilfen für Sehgeschädigte vorhanden