zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Angebote des Büros für Rückkehrhilfen


Angebote des Büros für Rückkehrhilfen  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Wer kann sich an das Büro wenden und welche Hilfen werden angeboten?

Zielgruppen

Das Beratungs- und Hilfsangebot des Büros für Rückkehrhilfen ist kostenlos und für alle in München und den Landkreisen München, Bad Tölz-Wolfratshausen, Dachau, Ebersberg, Erding, Freising, Fürstenfeldbruck, Garmisch-Partenkirchen, Miesbach, Starnberg, sowie Weilheim-Schongau lebenden Migrantinnen und Migranten offen:

  • Flüchtlinge und Asylsuchende
  • Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
  • Menschen ohne Papiere oder mit ungeklärtem Aufenthalt
  • Opfer von Menschenhandel
  • Ausreisepflichtige
  • Kontingentflüchtlinge
  • Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler
  • EU-Bürgerinnen und -Bürger (nur aus München)
  • Unvermittelt in Not geratene Migrantinnen und Migranten (nur aus München)

Auf Wunsch erfolgt die Erstberatung anonym.

Hilfen

Sowohl Beratung als auch Hilfsangebote orientieren sich an den Bedürfnissen und Potenzialen der Ratsuchenden. Das Leistungsspektrum umfasst:

  • Klärung der Aufenthaltsperspektive
  • Beratung bei der Planung und Organisation der Rückkehr
  • Klärung der finanziellen Verhältnisse - Rentenansprüche, Steuerrückzahlung, Schulden
  • Übernahme der Reisekosten - Antragstellung bei der Internationalen Organisation für Migration (IOM)
  • Finanzielle Starthilfe
  • Zuschuss zu Umzugskosten
  • Klärung der medizinischen Versorgung im Heimatland bei Krankheit und Behinderung
  • Kostenübernahme für Medikamente, medizinische Hilfsmittel und Impfungen
  • Qualifizierungsmaßnahmen zur beruflichen Reintegration, sowohl vor als auch nach Ausreise
  • Existenzgründungsförderung
  • Vermittlung an Beratungsstellen oder Kontaktpersonen im Heimatland
  • Weiterbetreuung nach Ausreise bei Bedarf bis zu 12 Monaten
  • Unterstützung humanitärer Projekte von Rückkehrerinnen und Rückkehrern

» Coming Home - Rückkehr in die Heimat (Flyer)

» Rückkehrhilfen für Münchner Migrantinnen und Migranten, die Leistungen nach SGB II oder SGB XII erhalten (PDF, 120 KB)

» Wegbeschreibung (PDF, 685 KB)

Kontakt

Landeshauptstadt München

Sozialreferat
Büro für Rückkehrhilfen

Werinherstraße 89
81541 München