Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Investitionen


Mehrjahresinvestitionsprogramm (MIP) 2020 bis 2024

Die mittelfristige Finanzplanung des MIP umfasst die fünfjährige Planungsperiode 2020 bis 2024. In diesen Jahren investiert die Stadt München rund 8,9 Milliarden Euro.

Investitionen im Überblick

Investitionsschwerpunkte MIP Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Mehrjahresinvestitionsprogramm 2020-2024

Investitionen seit 2010 Link öffnet eine vergrößerte Darstellung in einer Diashow.

Investitionen im Jahresvergleich

Schwerpunkte der Investitionen

Investitionen weiter auf hohem Niveau

Das MIP 2020-2024 umfasst Gesamtauszahlungen in Höhe von 8,9 Milliarden Euro. Damit sinken die Investitionen im Vergleich zum „alten“ MIP 2019-2023 um 1,2 Milliarden Euro.

Als Stadt mit hoher Anziehungskraft und stetig steigenden Einwohnerzahlen steht München vor ganz besonderen Herausforderungen. Deshalb liegen die Investitionsschwerpunkte in den kommenden Jahren neben dem Substanzerhalt städtischer Immobilien auf folgenden Bereichen:

  • „Schule und Kindertagesbetreuung“ (3,7 Milliarden Euro bzw. 41 % des Programmvolumens)
  • „Wohnungsbauförderung“ (1,4 Milliarden Euro bzw. 15,7 Prozent des Programmvolumens)
  • Sonstige Baumaßnahmen wie Feuerwehr usw. (677 Millionen Euro bzw. 7,6 Prozent des MIP-Volumens)
  • Öffentlicher Personennahverkehr (619 Millionen Euro bzw. 6,9 Prozent des MIP-Volumens)
  • Straßen- und Brückenbau (621 Millionen Euro bzw. 7,0 Prozent des MIP-Volumens)
  • Kultureinrichtungen (246 Millionen Euro bzw. 2,8 Prozent des MIP-Volumens)

Kontakt

Landeshauptstadt München

Stadtkämmerei
Büro der Referatsleitung

Marienplatz 8
80331 München