Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Aktuelle Baustelleninformationen der Stadt München (Stand 25. Mai 2018)


    Innenstadt und Mittlerer Ring


    Fernkältenetz Innenstadt (Altstadt)
    Maximiliansplatz / Max-Joseph-Straße, Prannerstraße und Salvatorstraße

    Die Stadtwerke erweitern das Fernkältenetz in der Innenstadt und verlegen eine neue Leitungstrasse von der Ottostraße, Max-Joseph-Straße über den Maximiliansplatz, die Prannerstraße, Kardinal-Faulhaber-Straße und Salvatorstraße bis zur Theatinerstraße.
    Bis November 2018 wird in mehreren, aufeinander folgenden, Bauabschnitten gearbeitet.
    Bis Ende Juli 2018 ist im Maximiliansplatz die Verbindungsfahrbahn aus der Max-Joseph-Straße komplett gesperrt und im Zuge des Maximiliansplatz - Altstadtring sind die Fahrbahnen in beiden Richtungen auf Höhe Max-Joseph-Straße und Prannerstraße von drei auf zwei Fahrspuren reduziert. Weitere Baufelder sind derzeit in der Prannerstraße und Salvatorstraße eingerichtet.
     

    Marienhof (Altstadt)

    Die Deutsche Bahn führt Vorabmaßnahmen für den Bau der Station Marienhof der 2. S-Bahn-Stammstrecke durch.

    Projektinformationen der Deutschen Bahn

    Infozentrum der Deutschen Bahn zur 2. Stammstrecke am Marienhof
     

    Dienerstraße / Rindermarkt (Altstadt)

    Das Baureferat setzt die Arbeiten für die Erweiterung der Fußgängerzone fort. Sie wächst damit weiter vom Marienplatz nach Norden über die Dienerstraße bis zur Landschaftstraße und im Süden bis zum Rindermarkt.
    Bis 3. Juni 2018 sind die Arbeiten wegen mehrerer Veranstaltungen unterbrochen und die Baufelder sind geräumt.
    Von 4. Juni bis voraussichtlich Mitte Juli 2018 werden die Arbeiten, wie bisher, abschnittsweise in kleinräumigen Baufeldern weitergeführt.
     

    Fürstenfelder Straße / Rindermarkt (Altstadt)

    Im Auftrag eines privaten Bauherrn werden die Gebäude am Rindermarkt 13 und 14 abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt.
    Bis Ende Juli 2018 ist die Durchfahrt von der Fürstenfelder Straße zum Rindermarkt gesperrt.
     

    Sendlinger-Tor-Platz (Altstadt)

    Die Stadtwerke führen eine Sanierung und Modernisierung des U-Bahnhofes Sendlinger Tor durch.
    Bis Mitte 2022 wird in mehreren Bau- und Verkehrsphasen gearbeitet. Dabei bleiben im Zuge Sonnenstraße - Blumenstraße, sowie in der Lindwurmstraße pro Richtung je zwei Fahrspuren frei, die dem Baufortschritt folgend seitlich verschwenkt werden. Der von Norden, also vom Karlsplatz (Stachus), kommende Verkehr aus der Sonnenstraße wird über die Zufahrt zur Nußbaum- und Pettenkoferstraße und die westliche Platzfläche, zwischen Brunnen und Matthäuskirche, zur Lindwurmstraße bzw. Blumenstraße geführt. Vom Oberanger kommend ist eine neue Linksabbiegemöglichkeit zur Straße An der Hauptfeuerwache in Richtung Blumenstraße geschaffen worden. Dafür entfällt die Linksabbiegemöglichkeit zur Blumenstraße am Sendlinger-Tor-Platz.

    Bauzeitliche Verkehrsführung

    Projektinformation zur Modernisierung Sendlinger Tor
     

    Thomas-Wimmer-Ring (Altstadt - Lehel)

    Ein privater Investor errichtet unter dem Thomas-Wimmer-Ring zwischen Kanalstraße und Hildegardstraße eine Tiefgarage.
    Bis Mitte 2020 wird in mehreren, aufeinander folgenden, Bau- und Verkehrsphasen gearbeitet. Dabei bleiben in der Regel pro Richtung jeweils zwei Fahrspuren frei, die dem Baufortschritt folgend, seitlich verschwenkt werden. Die Parkplätze an den Fahrbahnrändern und die Senkrechtparkplätze in der Knöbelstraße entfallen. Der Fußgänger und Radverkehr wir in Richtung Norden (Maximilianstraße) über die Knöbelstraße geführt, in Richtung Süden (Isartor) ist ein gemeinsamer Geh- und Radweg zwischen Baustelle und Gebäuden eingerichtet.
     

    Franz-Joseph-Straße (Schwabing)

    Im Auftrag eines privaten Bauherrn wird das Gebäude Ecke Leopoldstraße saniert.
    Bis voraussichtlich Anfang August 2018 ist die Einfahrt von der Leopoldstraße in die Franz-Joseph-Straße gesperrt.
     

    Isoldenstraße / Heckscherstraße (Schwabing)

    Das Baureferat stellt die Bushaltestellen "Heckscherstraße" barrierefrei her und baut den Einmündungsbereich Heckscherstraße um.
    Bis Ende Mai 2018 sind die Fahrspuren im Zuge der Isoldenstraße seitlich verschwenkt und die Heckscherstraße ist im Einmündungsbereich zur Isoldenstraße gesperrt. Zeitweise ist eine Wechselverkehrsregelung mit Baustellenampel eingerichtet.
     

    Belgradstraße / Herzogstraße (Schwabing)

    Die Stadtwerke führen zwischen Kurfürstenplatz und Destouchesstraße abschnittsweise Fahrbahnsanierungen im Gleisbereich durch.
    Bis Ende Juni 2018 wird in mehreren Bau- und Verkehrsphasen gearbeitet.
     

    Schwere-Reiter-Straße (Nordseite) (Schwabing)

    Die Stadtwerke führen Unterhaltsarbeiten am Fernwärmenetz durch.
    Bis Ende Juni 2018 ist in der Schwere-Reiter-Straße zwischen Lissi-Kaeser-Straße und Ackermannstraße in Fahrtrichtung Westen nur eine Fahrspur frei.
     

    Schwere-Reiter-Straße / Ackermannstraße / Infanteriestraße (Schwabing - West)

    Das Baureferat führt Arbeiten zur Verbesserung der Radverkehrsführung durch
    Bis 1. Juni 2018 bestehen Fahrspurreduzierungen in der Ackermannstraße und Schwere-Reiter-Straße. Der Einmündungsbereich der Infanteriestraße in die Schwere-Reiter-Straße ist gesperrt.
     

    Schellingstraße (Maxvorstadt)

    Die Stadtwerke erneuern Fernwärmeleitungen zwischen Schwind- und Luisenstraße.
    Bis Mitte Juni 2018 ist eine Einbahnregelung Richtung Osten eingerichtet. Die südliche Einmündung der Schwindstraße in die Schellingstraße ist gesperrt.

    MVG-Information zur Umleitung der Buslinien 153 und 154
     

    Arnulfstraße / Landshuter Allee (Neuhausen)

    Die Stadtwerke führen Unterhaltsarbeiten am Fernwärmenetz durch.
    Bis Mitte Juni 2018 ist jeweils von 5.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der Arnulfstraße Richtung stadtauswärts nur eine der beiden Linksabbiegerspuren zur Donnersbergerbrücke frei.
     

    NEU - Baubeginn verschoben
    Pappenheimstraße (Maxvorstadt)

    Die Stadtwerke führen Reparaturarbeiten am Fernwärmenetz durch.
    Der für 14. Mai 2018 geplante Baubeginn verschiebt sich.
    Von 29. Mai bis Anfang August 2018 ist in der Pappenheimstraße zwischen Nymphenburger Straße und Karlstraße eine Einbahnregelung Richtung Süden eingerichtet.
     

    Sandstraße (Maxvorstadt)

    Im Auftrag eines privaten Bauherrn wird Ecke Sandstraße / Linprunstraße ein Neubau errichtet.
    Bis Ende September 2018 ist in der Sandstraße eine Einbahnregelung von der Nymphenburger Straße zur Josef-Ruederer-Straße (Fahrtrichtung Nord) eingerichtet.
     

    Seidlstraße / Dachauer Straße / Stiglmaierplatz (Maxvorstadt)

    Die Stadtwerke erneuern Fernwärmeleitungen.
    Bis Mitte Dezember 2018 ist im Zuge der Seidlstraße zwischen Karlstraße und Dachauer Straße / Stiglmaierplatz Richtung Norden nur eine Fahrspur frei. Die Dachauer Straße ist von der Karlstraße kommend im Einmündungsbereich zur Seidlstraße am Stiglmaierplatz für den Fahrverkehr gesperrt und eine Sackgasse. Die Trambahnlinien in der Dachauer Straße sind von der Sperrung nicht betroffen.
     

    Goethestraße (Ludwigsvorstadt)

    Die Stadtwerke erweitern das Fernwärmenetz und verlegen Leitungen zwischen Goetheplatz und Pettenkoferstraße.
    Bis Mitte September 2018 ist für die zweite Bauphase zwischen Pettenkoferstraße und Beethovenplatz eine Einbahnregelung Richtung Süden eingerichtet. Der Verkehr in Richtung Norden wird über die Lessingstraße abgeleitet.
     

    Isartalstraße / Dreimühlenstraße (Isarvorstadt)

    Das Baureferat führt einen Straßenumbau durch.
    Bis Ende Juli 2018 ist im Zuge Isartalstraße – Dreimühlenstraße eine Einbahnregelung Richtung Süden, zur Ehrengutstraße, eingerichtet. Die Isartalstraße ist südlich des Einmündungsbereiches an der Dreimühlenstraße gesperrt und damit vom Roecklplatz aus Sackgasse.
     

    Tegernseer Landstraße / Weißenseestraße (Giesing)

    Das Baureferat führt Instandsetzungsarbeiten an der Fußgängerunterführung in Höhe der Otkerstraße durch.
    Bis Mitte Juni 2018 ist die rechte Fahrspur der Tegernseer Landstraße in Richtung stadteinwärts nach der Einmündung der Weißenseestraße gesperrt.
     

    Chiemgaustraße / Scharfreiterplatz (Giesing)

    Das Baureferat baut die Fuß- und Radwegunterführung unter der Chiemgaustraße in Höhe Scharfreiterplatz barrierefrei um.
    Bis Ende 2018 ist die Linksabbiegemöglichkeit von der Chiemgaustraße in den Scharfreiterplatz gesperrt. Die Fahrspuren im Zuge der Chiemgaustraße sind in Richtung Westen eingeengt und seitlich verschwenkt. Die Unterführung ist für die Dauer der Bauzeit gesperrt
     

    Orleansstraße – Auerfeldstraße / Balanstraße (Au - Haidhausen)

    Die Stadtwerke erweitern das Fernwärmenetz und verlegen zwischen Tassiloplatz und Rosenheimer Straße neue Leitungen.
    Bis Mitte November 2018 wird in mehreren, aufeinander folgenden Verkehrsphasen gearbeitet. Im Zuge Orleansstraße – Auerfeldstraße bleibt pro Richtung je eine durchgehende Fahrspur frei.
     

    Grafinger Straße / Haager Straße (Berg-am-Laim)

    Im Rahmen der Erschließung des Baugebietes Werksviertel verlegen die Stadtwerke Versorgungsleitungen für Fernwärme, Wasser, Gas und Strom. Abgestimmt darauf werden im Auftrag eines Investors Umbau- und Anpassungsmaßnahmen in den bestehenden Straßen ausgeführt.
    Bis Mitte September 2018 ist die Grafinger Straße zwischen Ampfingstraße und Haager Straße für den Fahrverkehr gesperrt. In der Haager Straße ist eine Einbahnregelung von der Friedenstraße zur Grafinger Straße eingerichtet. Die Grafinger Straße ist ab der Haager Straße in Richtung Friedenstraße einbahngeregelt. Die Durchfahrt zwischen Friedenstraße und Ampfingstraße ist in beiden Richtungen dadurch nicht möglich.

    MVG-Information zum geänderten Linienweg der Buslinien 190 und 191
     

    Leuchtenbergring-Tunnel und Innsbrucker Ring-Tunnel (Berg-am-Laim)

    Das Baureferat führt Fahrbahnmarkierungsarbeiten durch.
    Bis 30. Mai 2018 werden jeweils von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr in beiden Richtungen wechselweise Fahrstreifen gesperrt.
     

    Prinzregentenstraße (Bogenhausen)

    Im Auftrag eines privaten Bauherrn wird ein Dachgeschoß ausgebaut.
    Bis voraussichtlich Ende Februar 2019 ist die rechte Fahrspur zwischen Lamontstraße und Schumannstraße gesperrt, sodass in Richtung stadteinwärts nur noch eine Fahrspur frei bleibt.
     

    Prinzregentenstraße / Friedensengel (Bogenhausen)

    Die Münchner Stadtentwässerung erneuert die Sinkkästen der Straßenentwässerung. Die Baubereiche befinden sich jeweils am rechten oder linken Fahrbahnrand.
    Bis 30. Mai 2018 ist zwischen Europaplatz und Luitpoldbrücke in Richtung stadteinwärts nur eine Fahrspur frei.
     

    Ismaninger Straße (Bogenhausen / Haidhausen)

    Die Stadtwerke erneuern die Trambahngleise zwischen Max-Weber-Platz und Herkomerplatz.
    Bis Ende Oktober 2018 ist die Ismaninger Straße Einbahnstraße in Richtung Norden. Um einen Teil der Parkplätze zu erhalten erfolgen die Arbeiten innerhalb der Einbahnregelung in mehreren, aufeinander folgenden Bauabschnitten.
    Bis 29. Juli 2018 ist der Abschnitt zwischen Sternwartstraße und Wehrlestraße komplett gesperrt, da hier aus Platzgründen keine Fahrspur neben der Gleisbaustelle aufrechterhalten werden kann. Die Durchfahrt von der Möhlstraße über die Hompeschstraße zur Sternwartstraße ist in beiden Richtungen nicht möglich.

    MVG-Information zur Gleiserneuerung Ismaninger Straße

    Übersicht zu den Bauabschnitten in der Ismaninger Straße

    Schienenersatzverkehr SEV 17 vom 07.05. bis 29.07.2018

    MVG-Information zu den Gleisbaumaßnahmen 2018
     

    Nördlicher Stadtbereich


    Riesstraße / Gneisenaustraße (Moosach)

    Das Baureferat führt im Kreuzungsbereich, sowie südlich daran anschließend bis zur Gärtnerstraße eine Fahrbahnsanierung durch.
    Bis 30. Mai 2018 ist in der Riesstraße zwischen Gneisenaustraße und Georg-Brauchle-Ring eine Einbahnregelung Richtung Süden eingerichtet. Die Gärtnerstraße ist im Einmündungsbereich zur Riesstraße, dem Baufortschritt folgend, zeitweise gesperrt.

    MVG-Information zur Umleitung der Buslinie 175
     

    Knorrstraße / Korbinianplatz (Milbertshofen)

    Die Stadtwerke erweitern ihr Glasfasernetz und richten im U-Bahnhof Frankfurter Ring einen Technikraum ein, in den die Glasfaserleitungen eingebunden werden.
    Bis Ende Mai 2018 sind die Fahrspuren in der Knorrstraße auf Höhe Korbinianplatz eingeengt und seitlich verschwenkt. Die nördliche Fahrbahn des Korbinianplatzes ist im Einmündungsbereich zur Knorrstraße gesperrt.
     

    Schleißheimer Straße / Hamburger Straße (Milbertshofen)

    Die Stadtwerke erneuern Gasversorgungsleitungen. Nach der Unterbrechung während der Winterwochen werden die Arbeiten nun fortgesetzt und die, aus dem vergangenen Jahr bekannte, Verkehrsführung wird wieder eingerichtet.
    Bis Ende Juni 2018 sind im Zuge der Schleißheimer Straße je zwei Fahrspuren pro Richtung frei, die dem Baufortschritt folgend seitlich verschwenkt werden.
     

    Schleißheimer Straße / Detmoldstraße (Milbertshofen – Am Hart)

    Die Stadtwerke verlegen in der Schleißheimer Straße neue Fernwärmeleitungen und schließen einen Neubau in der Detmoldstraße an das Fernwärmenetz an.
    Bis Ende Oktober 2018 ist in der Schleißheimer Straße zwischen Max-Diamand-Straße und der Werksbrücke südlich der Augustin-Rösch-Straße pro Richtung nur je eine von zwei Fahrspuren frei. Im Einmündungsbereich der Detmoldstraße zur Schleißheimer Straße werden die Fahrspuren dem Baufortschritt folgend seitlich verschwenkt.
     

    Hugo-Wolf-Straße (Harthof)

    Das Baureferat baut die Bushaltestellen am U-Bahnhof Harthof barrierefrei um.
    Bis 30. Mai 2018 ist die Hugo-Wolf-Straße im Einmündungsbereich nördlich der Weyprechtstraße für den Durchgangsverkehr in beiden Richtungen gesperrt.

    MVG-Information zur Umleitung der Buslinien 141 und 170
     

    Östlicher Stadtbereich


    NEU
    Staatsstraße 2053 zwischen Unterföhring und Ismaning

    Die Autobahndirektion Südbayern baut den Autobahnring A99 zwischen dem Autobahnkreuz München-Nord und der Anschlussstelle Aschheim / Ismaning 8-streifig aus und ersetzt in diesem Zusammenhang die Autobahnbrücke über die Staatsstraße durch einen Neubau.
    Von Freitag, 25. Mai 2018 / 20.00 Uhr bis Samstag, 26. Mai 2018 / 22.00 Uhr ist die St 2053 zwischen Unterföhring und Ismaning komplett gesperrt. Eine Umleitung ist in beiden Richtungen ausgeschildert. Die Sperre gilt auch für Radfahrer und Fußgänger.

    Presseinformation des Landkreises München
     

    Bajuwarenstraße (Trudering)
    Kreuzung Kreillerstraße / Wasserburger Landstraße

    Die Stadtwerke erneuern Wasser- und Gasversorgungsleitungen.
    Bis Ende Mai 2018 ist in der Bajuwarenstraße zwischen Truderinger Straße und der Kreuzung Kreiller- / Wasserburger Landstraße eine Einbahnregelung Richtung Süden eingerichtet.
    Die Bauarbeiten sind mit dem anschließend beginnenden Straßenumbau durch das Baureferat abgestimmt.

    MVG-Information zur Umleitung der Buslinien 139 und 193
     

    Südlicher Stadtbereich


    Boschetsrieder Straße / Tölzer Straße (Obersendling)

    Die Stadtwerke erneuern eine Wasserversorgungleitung.
    Bis Ende Mai 2018 ist in der Boschetsrieder Straße zwischen Tölzer Straße und Waakirchner Straße pro Richtung nur je eine Fahrspur frei. Die Fahrspuren sind auf die südliche Fahrbahnhälfte verschwenkt.
     

    Gmunder Straße (Obersendling)

    Die Stadtwerke schließen ein Gebäude neu an das Fernwärmenetz an.
    Bis Mitte Juni 2018 ist die Einfahrt von der Hofmannstraße in die Gmunder Straße Richtung Osten gesperrt. In Richtung Westen ist ab dem Baustellenbeginn eine Einbahnregelung zur Hofmannstraße eingerichtet.
     

    Wolfratshauser Straße (Solln)
    Bahnüberführung am S-Bahnhof Solln

    Das Baureferat führt Instandsetzungsarbeiten an der Straßenbrücke über die DB-Gleise, sowie an der Fußgängerunterführung und den Stützwänden durch.
    Bis Ende Oktober 2018 bleiben im Zuge der Wolfratshauser Straße pro Richtung je eine Fahrspur mit 3m und ein gemeinsamer Geh- und Radweg mit 1,6m Breite frei. Die Fahrspuren, sowie der Geh- und Radweg werden dem Baufortschritt folgend seitlich verschwenkt. Die Bushaltestellen sind etwas in Richtung stadteinwärts verlegt.
    Diese Verkehrsführung ist mit dem Kreisverwaltungsreferat (Verkehrsbehörde), der Polizei und der MVG abgestimmt.
     

    Wolfratshauser Straße (Solln)

    Die Stadtwerke erneuern zwischen Lichtenbergweg und Warnbergstraße eine Wasserleitung.
    Bis Ende Mai 2018 werden die Fahrspuren der Wolfratshauser Straße in den Radwegbereich auf der Ostseite verschwenkt. Die Radfahrer werden zwischen Rungestraße und Melchiorstraße auf der parallel verlaufenden Anliegerfahrbahn geführt. Die Warnbergstraße ist zwischen Wolfratshauser Straße und Wilhelm-Leibl-Straße gesperrt.
     

    Kistlerhofstraße (Obersendling)

    Die Stadtwerke schließen ein Gebäude neu an das Fernwärmenetz an.
    Bis Ende Mai 2018 sind die Fahrspuren zwischen Schertlinstraße und Maisinger Platz, dem Baufortschritt folgend, seitlich verschwenkt. Die Parkplätze an den Fahrbahnrändern entfallen vorübergehend.
     

    Drygalski-Allee (Obersendling)

    Die Stadtwerke schließen das Baugebiet Südpark neu an das Fernwärmenetz an.
    Bis August 2018 ist in der Drygalski-Allee Richtung Norden vor der Boschetsrieder Straße nur eine von zwei Fahrspuren frei.
     

    Waldwiesenstraße / Gräfelfinger Straße (Großhadern)

    Das Baureferat führt Straßenbauarbeiten durch und ersetzt in diesem Zusammenhang im westlichen Einmündungsbereich der Gräfelfinger Straße in die Waldwiesenstraße die Pflastersteine durch Asphalt.
    Bis 27. Mai 2018 ist die Gräfelfinger Straße deshalb im westlichen Einmündungsbereich an der Waldwiesenstraße gesperrt.
     

    Westlicher Stadtbereich


    Nymphenburger Straße (Westseite) (Neuhausen)

    Das Baureferat saniert zwischen Waisenhausstraße und Rotkreuzplatz den Asphaltbelag im Radweg auf der Westseite. Die Fahrradfahrer werden während der Arbeiten gesichert auf der Fahrbahn geführt.
    Bis Ende Mai 2018 ist deshalb abschnittsweise die rechte Fahrspur in Richtung stadteinwärts gesperrt.
     

    Steubenplatz (Neuhausen)

    Das Baureferat baut die Bushaltestellen barrierefrei um.
    Bis Ende Juni 2018 bestehen zwischen Wendl-Dietrich-Straße und Arnulfstraße Fahrspurreduzierungen in beiden Richtungen.
     

    Menzinger Straße / Wintrichring (Nymphenburg)

    Das Baureferat führt einen kompletten Kreuzungsumbau durch. In diesem Zusammenhang werden die Fußgängerunterführungen teilweise zurückgebaut und die Haltestellen für die Linienbusse und die Trambahn barrierefrei umgebaut.
    Bis Ende November 2018 bleiben im Zuge der Menzinger Straße und im Wintrichring in beiden Richtungen jeweils nur eine Fahrspur frei. Von den Linksabbiegerspuren in der Menzinger Straße und im Wintrichring entfällt jeweils eine der beiden vorhandenen Spuren.

    Abgestimmt darauf erneuern die Stadtwerke Wasser- und Gasversorgungsleitungen im Einmündungsbereich Wintrichring / Volpinistraße.
     

    Menzinger Straße - Bushaltestellen Botanischer Garten

    Das Baureferat baut in Verbindung mit dem Kreuzungsumbau Menzinger Straße / Wintrichring die Bushaltestellen am Botanischen Garten barrierefrei um.
    Bis Mitte Juni 2018 ist jeweils zwischen 9.00 Uhr und 15.00 Uhr pro Richtung nur je eine von zwei Fahrspuren frei.
     

    Bertha-von-Suttner-Weg (Obermenzing)

    Das Baureferat baut die Bushaltestelle „Schloß Blutenburg“ barrierefrei um.
    Bis 30. Mai 2018 ist der Bertha-von-Suttner-Weg zwischen Klarbachplatz und Pippinger Straße für den Durchgangsverkehr in beiden Richtungen gesperrt.

    MVG-Information zu den Änderungen bei den Buslinien 56 und 143
     

    Angerlohstraße (Allach)

    Die Stadtwerke erneuern eine Wasserversorgungsleitung.
    Bis Ende Juni 2018 ist die Angerlohstraße zwischen Buchenweg und Von-Reuter-Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Zwischen Von-Reuter-Straße und Reinhard-von-Frank-Straße ist eine Wechselverkehrsregelung mit Baustellenampel eingerichtet.
     

    Josef-Felder-Straße (Pasing)

    Das Baureferat stellt für die Erschließung der Neubauten östlich der Brücke über die Offenbachstraße die Feuerwehr- und Grundstückszufahrten, sowie die Geh- und Radwege auf der Südseite her.
    Bis Ende Juli 2018 ist in Richtung stadteinwärts nur eine von zwei Fahrspuren frei.
     

    Landsberger Straße (Pasing)

    Die Stadtwerke schließen ein Gebäude neu an das Fernwärmenetz an.
    Bis Anfang Juni 2018 ist nach der Kreuzung Am Knie / Josef-Felder-Straße in Richtung stadteinwärts nur eine von zwei Fahrspuren frei.
     

    Paul-Gerhardt-Allee (Pasing)

    Im Auftrag eines Investors wird im Rahmen der Erschließung des Baugebietes ein Straßenumbau durchgeführt.
    Bis Ende 2018 ist im Zuge Nusselstraße – Paul-Gerhardt-Allee ab der Baumbachstraße bis zur Schmaedelstraße eine Einbahnregelung Richtung Norden eingerichtet.
     

    Germeringer Weg (Aubing / Freiham-Nord)

    Die Münchner Stadtentwässerung erstellt für die Erschließung des Baugebietes Freiham-Nord einen neuen Entwässerungskanal, der in Höhe des Bahnüberganges die DB-Gleise unterquert.
    Bis Mitte Juni 2018 ist der Germeringer Weg im Bereich des Bahnüberganges für den Verkehr gesperrt.
     

    Freihamer Weg (Neuaubing / Aubing)

    Im Auftrag eines Investors wird der Freihamer Weg im Rahmen der Erschließung des Baugebietes an der Colmdorfstraße umgebaut.
    Bis Ende Oktober 2018 ist der Freihamer Weg zwischen Pretzfelder Straße und Germeringer Weg für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Zufahrt zu den Parkplätzen am Friedhof ist nur von Süden über die Pretzfelder Straße möglich. Fußgänger und Radfahrer werden über einen neu erstellten Grünanlagenweg westlich des Friedhofes umgeleitet.
     

    Sportlerweg (Fuß-und Radwegunterführung) (Neuaubing)

    Die Deutsche Bahn erneuert die Eisenbahnüberführung über den Fuß- und Radweg im Zuge des Sportlerweges. Im Vorfeld verlegen die Münchner Stadtentwässerung einen Rohrkanal und die Stadtwerke eine Wasserversorgungsleitung um.
    Bis 2020 ist der Sportlerweg für Fußgänger und Radfahrer komplett gesperrt. Ausweichmöglichkeiten bestehen über die Brunhamstraße oder die Anton-Böck-Straße.
     

    Kontakt

    Landeshauptstadt München

    Baureferat
    Tiefbau
    Baustellenkoordinierung und Schwertransporte

    Friedenstraße 40
    81671 München

    Fax:
    089 233-60055