Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Aktuelle Baustelleninformationen der Stadt München (Stand 24. Februar 2017)


    Innenstadt und Mittlerer Ring


    Rindermarkt / Marienplatz (Altstadt)

    Im Auftrag eines privaten Bauherrn wird das Gebäude Marienplatz 22 umgebaut und saniert.
    Bis Mitte 2017 ist die Durchfahrt vom Rindermarkt zum Marienplatz für Busse, Taxis und Radfahrer gesperrt. Für Fahrradfahrer kann der Marienplatz von Süden über die Route Oberanger, Rosental, Viktualienmarkt umfahren werden und von Norden kommend empfiehlt sich die Route Residenzstraße, Max-Josephs-Platz, Hofgraben, Pfisterstraße und Sparkassenstraße.
     

    Fürstenfelder Straße / Rindermarkt (Altstadt)

    Im Auftrag eines privaten Bauherrn werden die Gebäude am Rindermarkt 13 und 14 abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt.
    Bis voraussichtlich Mitte 2017 ist die Durchfahrt von der Fürstenfelder Straße zum Rindermarkt gesperrt.
     

    Herzog-Wilhelm-Straße (Altstadt)

    Die Stadtwerke bereiten die Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten für den U-Bahnhof Sendlinger Tor vor und errichten eine Containeranlage für die Baubüros, sowie Aufenthalts- und Sanitärräume.
    Bis Anfang März 2017 ist in der Herzog-Wilhelm-Straße eine Einbahnregelung von der Kreuzstraße in Richtung Oberanger eingerichtet. Für Fahrradfahrer besteht die Möglichkeit die Herzog-Wilhelm-Straße in diesem Abschnitt  auch entgegen der Einbahnrichtung zu befahren. Nach Beendigung der Aufbauarbeiten wird die Einbahnregelung wieder aufgehoben.
     

    Sendlinger-Tor-Platz (Altstadt)

    Die Stadtwerke führen eine Sanierung und Modernisierung des U-Bahnhofes Sendlinger Tor durch.
    Bis Mitte 2022 wird in mehreren Bau- und Verkehrsphasen gearbeitet.
    Vor Beginn der Hauptbaumaßnahmen erfolgen während der nächsten Wochen in den angrenzenden Bereichen der Lindwurmstraße, Sonnenstraße und Blumenstraße, sowie An der Hauptfeuerwache und dem Oberanger Straßenbauarbeiten zur Herstellung der Provisorien für die baustellenbedingten Verkehrsführungen.
    Bis 7. April 2017 entfallen deshalb, zeitweise und jeweils örtlich wechselnd, einzelne Fahrspuren in diesen Straßen.
     

    Thomas-Wimmer-Ring (Altstadt - Lehel)

    Ein privater Investor errichtet unter dem Thomas-Wimmer-Ring zwischen Kanalstraße und Hildegardstraße eine Tiefgarage.
    Bis Mitte 2020 wird in mehreren, aufeinander folgenden, Bau- und Verkehrsphasen gearbeitet. Dabei bleiben in der Regel pro Richtung jeweils zwei Fahrspuren frei, die dem Baufortschritt folgend, seitlich verschwenkt werden. Die Parkplätze an den Fahrbahnrändern und die Senkrechtparkplätze in der Knöbelstraße entfallen.
     

    Franz-Joseph-Straße (Schwabing)

    Im Auftrag eines privaten Bauherrn wird das Gebäude Ecke Leopoldstraße saniert.
    Bis voraussichtlich Anfang Juli 2017 ist die Einfahrt von der Leopoldstraße in die Franz-Joseph-Straße gesperrt.
     

    Leopoldstraße (Schwabing)

    Das Baureferat saniert auf der Westseite der Leopoldstraße zwischen Münchner Freiheit / Herzogstraße und Franz-Joseph-Straße den Asphaltbelag im Radweg.
    Bis 10. März 2017 werden die Fahrradfahrer auf der Fahrbahn der Leopoldstraße geführt, sodass für den Kraftfahrverkehr die rechte Fahrspur Richtung stadteinwärts entfällt. Die Kaiserstraße ist im Einmündungsbereich zur Leopoldstraße gesperrt.
     

    Arnulfstraße / Luisenstraße (Maxvorstadt / Ludwigsvorstadt)

    Die Stadtwerke München verlegen Fernwärmeleitungen zur Vorbereitung der Arbeiten für den Bau der 2. S-Bahn-Stammstrecke.
    Bis Mitte Mai 2017 entfallen im Kreuzungsbereich Arnulfstraße / Luisenstraße einzelne Fahrspuren. Die freien Fahrspuren werden dem Baufortschritt folgend, seitlich verschwenkt.
     

    NEU
    Bayerstraße / Bahnhofplatz (Ludwigsvorstadt)

    Die Stadtwerke sanieren die Deckenfugen des U-Bahnbauwerks Hauptbahnhof und erneuern, in Verbindung damit, die Trambahnschienen des kompletten Gleisdreiecks am südlichen Bahnhofplatz.
    Von 27. Februar bis Ende 2017 wird in mehreren, aufeinander folgenden, Bau- und Verkehrsphasen gearbeitet. Dabei bleibt im Zuge der Bayerstraße zwischen Goethestraße und Bahnhofplatz pro Richtung jeweils eine Fahrspur frei.
    Bis 5. Juni 2017 sind die Durchfahrt vom Bahnhofplatz in die Schillerstraße und die Linksabbiegerspur von der Bayerstraße zum Bahnhofplatz gesperrt.

    MVG-Infromation zu den Änderungen bei den Tramlinien 18, 19, 20, 21, 22, N19 und N20
     

    Schwanthalerstraße (Ludwigsvorstadt)

    Die Stadtwerke erneuern zwischen Sonnenstraße und Schillerstraße die Fernwärmeleitungen. Nach dem Ende der Frostperiode werden die Arbeiten nun fortgesetzt und die baustellenbedingte Verkehrsführung wieder eingerichtet.
    Bis Ende April 2017 bleibt in der Schwanthalerstraße pro Richtung nur je eine Fahrspur frei. Die freien Fahrspuren werden dem Baufortschritt folgend seitlich verschwenkt. Zeitweise ist eine Inselbaustelle eingerichtet.
     

    Lindwurmstraße (Bahnunterführung) (Isarvorstadt / Sendling)

    Die Deutsche Bahn führt Unterhaltsarbeiten am Brückenbauwerk durch.
    Bis Ende März 2017 werden die seitlichen Geh- und Radwege zeitversetzt gesperrt. Fußgänger werden auf der jeweils gegenüberliegenden Seite geführt; Radfahrer auf die Fahrbahn geleitet. Für den Kraftfahrverkehr gelten deshalb Geschwindigkeitsbeschränkungen in Richtung stadteinwärts auf 30 km/h und in Richtung stadtauswärts auf 20 km/h.

    Pressemeldung der Deutschen Bahn
     

    Garmischer Straße - Luise-Kiesselbach-Platz (Sendling - Westpark)

    Das Baureferat stellt nach der Verkehrsfreigabe des Straßentunnels die Oberflächen endgültig her. Die Fahrbahnen sind fertiggestellt und im Zuge der Garmischer Straße steht dem Verkehr pro Richtung je eine Fahrspur zur Verfügung.
    Bis Ende 2017 werden noch die Randbereiche und Einmündungen der Seitenstraßen hergestellt.
     

    Brudermühlstraße / Thalkirchner Straße (Untersendling)

    Im Auftrag eines privaten Bauherrn wird Ecke Brudermühlstraße / Thalkirchner Straße ein neues Gebäude mit Tiefgarage errichtet.
    Bis Anfang 2017 ist in der Brudermühlstraße von Osten kommend das Linksabbiegen in die Thalkirchner Straße Richtung stadtauswärts nicht möglich. Der Verkehr in Richtung Süden wird bereits an der Schäftlarnstraße abgeleitet.
     

    Tegernseer Landstraße - Seitenausfahrt Grünwalder Straße (Giesing)

    Im Auftrag eines privaten Bauherrn wird zwischen Raintaler Straße und Grünwalder Straße ein Gebäude saniert.
    Bis voraussichtlich Mitte 2017 ist die rechte Fahrspur gesperrt und damit die Rechtsabbiegerspur im Zuge der Tegernseer Landstraße Richtung stadteinwärts stark verkürzt.
     

    Nördlicher Stadtbereich


    NEU
    Dachauer Straße (Bahnunterführung) (Moosach)

    Das Baureferat erstellt an der Bahnunterführung im Zuge der Dachauer Straße eine elektronische Höhenkontrolle.
    Von 27. Februar bis 24. März 2017 ist die Dachauer Straße im Bereich der Bahnunterführung für den Kraftfahrverkehr in beiden Richtungen gesperrt. Für Fußgänger und Radfahrer bleibt die Unterführung benutzbar.

    MVG-Infromation zur Änderung bei der Buslinie 163
     

    Dachauer Straße / Hanauer Straße (Moosach - Borstei)

    Die Stadtwerke führen Instandsetzungsarbeiten an den Deckelfugen des U-Bahnhofes Westfriedhof durch. Dazu werden die Straßenbahnlinien 20 / 21 vorübergehend für beide Richtungen in die Dachauer Straße verlegt. Die Haltestelle Westfriedhof kann deshalb nicht bedient werden.
    Bis Ende 2017 bleiben im Zuge der Dachauer Straße in der Regel pro Richtung je zwei Fahrspuren frei, die dem Baufortschritt folgend, seitlich verschwenkt werden.

    MVG-Information zu den Änderungen bei den Tramlinien 20, 21 und N20, sowie den Buslinien 164 und 165
     

    Östlicher Stadtbereich


    Truderinger Straße (Steinhausen – Berg-am-Laim)

    Die Stadtwerke haben am 10.12.2016 die Tram Steinhausen vom Max-Weber-Platz durch die Einstein- und Truderinger Straße bis zum S-Bahnhof Berg-am-Laim in Betrieb genommen. Auch nach der Inbetriebnahme werden in der Truderinger Straße noch Bauarbeiten, insbesondere zur Fertigstellung des Straßenbaues, ausgeführt.
    Bis Sommer 2017 bleibt deshalb die Einbahnregelung von der Einsteinstraße bis zur Hultschiner Straße bestehen.
     

    NEU
    Unterhachinger Straße (Bahnübergang) (Perlach)

    Die Deutsche Bahn führt Asphaltarbeiten im Gleisbereich durch.
    Von 28. Februar bis 2. März 2017 ist der Bahnübergang deshalb gesperrt.
     

    Südlicher Stadtbereich


    derzeit keine Verkehrseinschränkungen durch Baustellen im Hauptstraßennetz
     

    Westlicher Stadtbereich


    Wilhelm-Hale-Straße (Neuhausen)

    Das Baureferat führt zwischen dem Nordende der Friedenheimer Brücke und der Arnulfstraße einen Straßenumbau durch.
    Bis Ende 2017 wird in mehreren, aufeinander folgenden Bau- und Verkehrsphasen gearbeitet. Dabei bleibt pro Fahrtrichtung jeweils eine Fahrspur frei. In den Kreuzungsbereichen werden soweit möglich zusätzlich Fahrspuren für Abbieger freigehalten. Die Parkplätze an den Fahrbahnrändern entfallen.
    In Verbindung mit den Straßenbauarbeiten wird auch die Brücke über den Birketweg abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt. Während der Brückenbauarbeiten ist die Durchfahrt im Zuge des Birketweges gesperrt.
     

    NEU
    Landsberger Straße / Barthstraße (Schwanthalerhöhe)

    Die Stadtwerke haben eine Fernwärmeleitung neu verlegt und führen im Zuge der Oberflächenherstellung Asphaltarbeiten in der Fahrbahn durch.
    Am 28. Februar und 1. März 2017 ist in der Landsberger Straße auf Höhe Barthstraße pro Richtung nur je eine von zwei Fahrspuren frei.
     

    Barthstraße (Westend)

    Die Stadtwerke erweitern das Fernwärmenetz und verlegen in der Barthstraße zwischen Landsberger Straße und Westendstraße eine neue Leitung.
    Bis März 2017 ist die Barthstraße im Einmündungsbereich zur Landsberger Straße gesperrt und nördlich der Guldeinstraße eine Sackgasse. Damit ist eine Durchfahrt von und zur Landsberger Straße nicht möglich.
     

    Kontakt

    Landeshauptstadt München

    Baureferat
    Tiefbau Baustellenkoordinierung und Schwertransporte

    Friedenstraße 40
    81671 München

    Fax:
    089 233-60055