Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Fasaneriesee


Hinweis Corona

Bitte beachten Sie beim Besuch der Badegelände die Regeln der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

  • Das Feiern ist untersagt!
  • Abstand mindestens 1,50 Meter

Unsere Informationen können Sie hier trotzdem weiterhin abrufen.

Fasaneriesee  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Fasaneriesee

Der Fasaneriesee - eine Bade- und Freizeitoase

Der Fasaneriesee bietet seichte Badestellen, Möglichkeiten zum Grillen und einen schönen Spazierweg.

Der Fasaneriesee ist eine Oase für Badenixen, Radfahrer und Spaziergänger. Er liegt im Norden Münchens zwischen Lerchenauer- und Feldmochinger See.

Die seichten Uferstellen des Fasaneriesees eignen sich als Badeplatz für Kinder und zum Wasserballspielen. Tauchen mit Atemgeräten und Bootfahren ist im Fasaneriesee nicht gestattet.

Die weiträumigen Liegewiesen bieten Platz für Erholungssuchende und Sonnenhungrige. Die Gastronomie vor Ort sorgt für das leibliche Wohl. Auch Grillen ist in bestimmten "Grillzonen" möglich.

Der höher gelegene, schattige Rundweg um den zirka 14 Hektar großen See bietet reizvolle Blicke auf Wasser und Landschaft. Auch an heißen Tagen ist der Fasaneriesee nicht überlaufen. Am See stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.