Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Skatepark "Im Gefilde"


Skateanlage Im Gefilde  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Skateanlage Im Gefilde

Multifunktionale Flow-Anlage im Süd-Osten der Stadt

In Ramersdorf-Perlach wurde ein Skatepark für surfähnlich flüssiges Fahren konzipiert - ein besonderer Höhepunkt ist die Oververtcorner

Der Skatepark „Im Gefilde“ in Ramersdorf-Perlach (Projektkosten zirka 450.000 Euro) wurde 2011 vom Baureferat als multifunktionale Flow-Anlage errichtet. Das heißt, sie ist für ein surfähnliches und flüssiges Fahren konzipiert, dafür weniger für das gewohnte, eher „aggressive“ Boarden geeignet. Unzählige Lines (Fahrwege) von flach bis sehr steil bieten sich sowohl für Anfänger, als auch für Könner gleichermaßen an. Weiche Formen und Übergänge bestimmen die Gestaltung.

Ein besonderer Höhepunkt ist die Oververtcorner: Ein Element, das wie eine aufgeklappte Muschel aus dem Terrain ragt und zum Blickfang im gesamten Gelände wird. Dieses neue und außergewöhnliche Konzept wurde bei den Planungsgesprächen von der Skaterszene ausdrücklich gewünscht, um das Angebot von unterschiedlichen und attraktiven Skatespots in München zu ergänzen.