Top
Logo der Münchner Stadtentwässerung Landeshauptstadt München

Vorsorge treffen


Rückstausicherungen privater Abwasserleitungen überprüfen

Die Münchner Stadtentwässerung empfiehlt den Hauseigentümern, die Rückstausicherung der privaten Abwasserleitungen regelmäßig auf ihre Funktionsfähigkeit zu überprüfen. Falls erforderlich, sollte sie von einem Fachunternehmen instandgesetzt oder erneuert werden.
Gerade in der Sommerzeit können starke Regenfälle zu hohen Belastungen im Münchner Kanalnetz führen. Dann steigt das Wasser auch in den Anschlussleitungen und den privaten Abwasserleitungen an. Wenn die Kellerräume nicht ausreichend gegen Rückstau abgesichert sind oder bestehende Sicherungen nicht funktionieren, drohen Überschwemmungen.

Ausführliche Informationen zum Thema Rückstau und Rückstauschutz sind in einer Infobroschüre zusammengefasst, die bei der Münchner Stadtentwässerung, Friedenstraße 40, 81671 München, und in der Stadt-Information im Rathaus erhältlich ist. Die Broschüre zum Download (PDF, 165 KB) und weitere Infos zum Thema Grundstücksentwässerung sind im Internet unter www.muenchen.de/mse abrufbar.

Für Fragen erreichen Sie uns unter:
Tel.: 233-9 69 96
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr
Montag bis Donnerstag von 13 bis 15 Uhr, zudem persönlich im Rahmen der Sprechzeiten Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr in der Friedenstraße 40, Haus 3, Infothek im Erdgeschoss, sowie per E-Mail an 42.mse@muenchen.de.