Top
Logo der Münchner Stadtentwässerung Landeshauptstadt München

Gießwasserzähler


Gießwasserzähler  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Schmutzwassergebühren sparen

Informationen, wie Sie durch die Installation eines Gießwasserzählers Schmutzwassergebühren sparen können.

Besteht bei Ihnen aufgrund einer umfangreichen Gartenbewässerung ein Frischwasserverbrauch, der den jährlichen Pauschalabzug von 10 Kubikmeter übersteigt, so können Sie die darüber hinausgehenden Wassermengen durch den Einbau eines geeichten Zwischenzählers ermäßigend geltend machen.

Sie können Ihren Antrag auf Gießwasserabzug in folgenden drei Schritten stellen:

1. Beauftragen Sie eine/n fachkundige/n Installateur/in mit Einbau des Gießwasserzählers. Die Kosten hierfür sind von Ihnen zu tragen.

2. Anschließend füllen Sie bitte das Antragsformular auf Gießwasserabzug (PDF, 53 KB)aus. Achten Sie hierbei bitte darauf, dass die Angaben zu den Zählerdaten vollständig und von dem/der Installateur/in mit Unterschrift bestätigt sind. Auf Anfrage senden wir Ihnen die Unterlagen auch gerne zu.

3. Senden bzw. faxen Sie Ihren Antrag bitte vollständig ausgefüllt an die Münchner Stadtentwässerung. Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte hier.

Hinweis:
Der Gießwasserzähler ist in Eigenverantwortung zu warten und nach Ablauf der 6-jährigen Eichgültigkeit durch einen neuen Gießwasserzähler auszutauschen.

«« zurück zu Gebühren sparen