Top
Logo der Münchner Stadtentwässerung Landeshauptstadt München

Auskünfte zur Anschlussmöglichkeit


Auskünfte zur Anschlussmöglichkeit  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Münchner Entwässerungssatzung

Jedes Grundstück ist laut Münchner Entwässerungssatzung gesondert und ohne Zusammenhang mit den Nachbargrundstücken an den städtischen Kanal anzuschließen. Der Anschlusskanal bis zum städtischen Kanal ist dabei vom Grundstückseigentümer selbst herzustellen "Entwässerungsplanung".

Das Erschließungsbüro der Münchner Stadtentwässerung prüft die abwassermäßige Erschließung ihres Grundstücks und gibt Anschlussmöglichkeiten an den städtischen Kanal vor.
Sie erhalten die Grunddaten mit dem sogenannten Technischen Formblatt. Dieses muss vor Einreichung der Entwässerungspläne angefordert werden und ist als Bestandteil des Genehmigungsverfahrens mit dem Entwässerungsplan einzureichen.

Das Technischen Formblatt beinhaltet folgende Auskünfte:

  • Lage der städtischen Kanäle und bei Neuanschluss Angabe von Anschlussmöglichkeiten, inklusive eines maßstäblichen Auszugs aus dem Kanalkataster,
  • Angaben zur Abtrennung und Versickerung des Niederschlagswassers mit einer Auskunft über Altlastenverdachtsflächen,
  • falls erforderlich, Angaben zum Wasserschutzgebiet Trudering.

Bei bereits erschlossenen Grundstücken ist die bestehende Anschlussleitung möglichst wieder zu verwenden, zumindest aber der bestehende Anschluss an den städtischen Kanal.

Auskünfte zur Lage des bestehenden Anschlusskanals erhalten Sie durch die Bestandspläne, die in unserer Registratur abgelegt sind. Bei Bedarf können Sie die Pläne einsehen (Planeinsicht).

Bei Neuanschlüssen an den städtischen Kanal sind grundsätzlich die vorgegebenen Abzweige bzw. Einlassstücke zu verwenden.
Sind keine Anschlussmöglichkeiten vorhanden, wird durch die Münchner Stadtentwässerung ein neuer Anschluss hergestellt.

Bitte informierten Sie sich, ob das Anwesen bereits einen Kanalanschluss besitzt und ob dieser weiter verwendet werden kann.

Nutzen Sie dann unser Online-Formular und fordern das Technische Formblatt bei uns an. Ein Lageplan M 1:1000 mit eingezeichnetem Baugrundstück und Baukörper ist beizufügen.

Mit dem Technischen Formblatt sind der Entwässerungsplan in dreifacher Ausfertigung und der Genehmigungsantrag mit Beilage A bei der Münchner Stadtentwässerung zur Genehmigung der Entwässerungsplanung einzureichen.

Bitte beachten Sie dazu auch unser Handbuch „Der vollständige Entwässerungsantrag (PDF, 1502 KB)".

Kontakt:
Münchner Stadtentwässerung
Erschließungsbüro MSE 421
Friedenstraße 40
81671 München

Telefonnummer 233 – 62606, 62608, 62609, 62611
Fax-Nummer: 233 – 62665
E-Mail: 421.mse@muenchen.de

« zurück zur Grundstücksentwässerung