Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Ambientebeleuchtung im Zentrum von Pasing


Fotomontage Lichtringe in der Gleichmannstraße  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© 3lpi lichtplaner + beratende ingenieure partnerschaftsgesellschaft mbb (www.3lpi.de)

Ein Projekt aus dem Stadtbezirksbudget

Aktueller Stand der Planungen

Auf Initiative des Bezirksausschusses haben sich die Mitglieder der Projektgruppe Pasing intensiv mit der neuen „Ambientebeleuchtung“ auseinandergesetzt. Erklärtes Ziel ist es, unter Beachtung von Umweltaspekten – wie z. B. einer Optimierung des Stromverbrauchs - die Attraktivität des Pasinger Zentrums zu steigern. Federführend zur Abwicklung des Projekts hat sich der Verein Aktives Pasing e. V. bereit erklärt. Er ist auch Antragsteller beim örtlichen Bezirksausschuss für dieses Projekt, der zum Jahresende 2019 einem Antrag für investive Kosten in Höhe von 144.000 Euro für die zur Straßenbeleuchtung vorgesehenen Leuchtkreise stattgegeben hat. Für die Beleuchtung ausgewählter Fassaden stehen weitere 40.000 Euro zur Verfügung. Mit voraussichtlich 30.000 Euro wird sich die Städtebauförderung an den Kosten beteiligen. Städtische Referate sind an der Umsetzung behilflich und unterstützen insbesondere mit ihrem Fachwissen.

Die Bemusterungen und Beleuchtungsproben sowie die Vorstellung des Projekts für die Presse haben durch das Planungsbüro, den Münchner Lichtdesignern 3lpi, bereits im September 2020 stattgefunden. Der erste Schritt der Umsetzung erfolgt im Schwerpunkt in der Gleichmannstraße, am Pasinger Marienplatz und der Landsberger Straße bis zum Rathaus Pasing, Erweiterungen sind möglich.

Das neue Gestaltungskonzept wird dem Pasinger Zentrum ein neues, freundliches, einladendes und modernes Gesicht verleihen. Die Ausführung der neuen Beleuchtung soll im Frühjahr 2021 erfolgen.

Das freundlicherweise vom Planungsbüro 3lpi zur Verfügung gestellte Konzept veranschaulicht die Planungen. Außerdem finden Sie in den Links aktuelle Artikel aus der Presse zum Projekt Ambientebeleuchtung.