Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Kulturtage Au-Haidhausen 2021


Impression der Kulturtage 2020 in Au-Haidhausen. Im Bild: Philip Bradatsch  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Impression von den Kulturtagen 2020 am Weißenburger Platz
© Franz Klug und Gunna Wendt

Kulturtage Au-Haidhausen

Nach dem großen letztjährigen Erfolg fanden vom 20. August bis 12. September 2021 die "Kulturtage Au-Haidhausen 2021“ bereits zum zweiten Mal statt. Wieder waren alle Bürger*innen eingeladen, Auftritte von Künstler*innen aus ihrem Viertel zu besuchen!

Los ging es am 20. August um 15 Uhr mit der Eröffnungsveranstaltung am Weißenburger Platz - das gesamte Programm finden Sie hier zum Download:  PROGRAMM (PDF, 1237 KB).

Korrektur: Anders als im ursprünglich veröffentlichten Programm finden zwei die folgenden zwei Veranstaltungen am Mittwoch, 8. September 2021, statt:
- 17 Uhr am Mariahilfplatz: "Geigenduos aus aller Welt" von Anna-Sophia Kraus (Violine) und Melina Kiechle (Violine)
- 18 Uhr am Weißenburger Platz: Das Puppenensemble "Bündnis für Humor & Ritterlichkeit" zeigt die szenische Collage "Wenn die Welt verrückt spielt, spielen wir zurück!" Idee und Spiel: Isabel Möhrenschlager & Andreas Schantz

Die Kulturtage werden gefördert vom Bezirksausschuss 5 Au-Haidhausen - bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Veranstalter und Orte

Veranstaltungsorte in diesem Jahr sind das Bezirksausschuss-Standl am Weißenburger Platz, Mariahilfplatz, Buchpalast, Eva Sperner - Atelier für Glasgestaltung, Freies Musikzentrum, Crönlein am Nockherberg/Kronepark, Freies Musikzentrum, Haidhausen-Museum, Haidhauser Herbergenhof in der Preysingstraße, Hinterhofcafe, Ausstellungsraum Breisacher Straße 4 Rückgebäude, sowie Locus an der Preysing/Kellerstraße hinter dem Gasteiggebäude.

Die Kulturtage in der Au und in Haidhausen

Für die Kulturtage waren wieder Künstlerinnen und Künstler aus der Au und Haidhausen aufgerufen, sich für eine Förderung im Rahmen der Initiative "Kulturtage Au-Haidhausen 2021“ zu bewerben. Gefördert werden Künstlerinnen und Künstler aus den Stadtteilen Au und Haidhausen. Da das Budget beschränkt ist, können Einzelauftritte in der Regel mit einem Honorar von 200,- Euro pro Person gefördert werden. Ziel ist ein buntes, diverses und inklusives Programm an und das insbesondere Frauen sowie Künstler*innen am Anfang Ihre Karriere fördern soll. Die finale Auswahl orientiert sich dabei an den Zielen Gendergerechtigkeit, Inklusion und gesellschaftliche Diversität.

Kontaktmöglichkeiten

Die Mitglieder der Initiative Kulturtage Au-Haidhausen 2021:

oder

Geschäftsstelle Ost für die Bezirksausschüsse 5,13,14,15,16 und 17
Friedenstraße 40, 81660 München
bag-ost.dir@muenchen.de