Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Infos zu Sitzungen


Aktuelle Situation

Stand: 23.03.2021

Aktuell finden die Sitzungen des Bezirksausschuss 9 Neuhausen-Nymphenburg wie folgt statt:

- Die Vollversammlung wie gewohnt in Präsenz

- Die Unterausschüsse wie gewohnt in Präsenz ODER (je nach Infektionslage und Entscheidung der Mitglieder des jeweiligen Unterausschusses in Kurzform bzw. mit Vorbereitungen). Bitte beachten Sie dazu die Hinweise am Ende dieser Seite.

1. Infektionsschutz

Weiterhin beachten Sie jedoch folgende Änderungen, die sich aus §8 Abs. 9 der BA-Geschäftsordnung ergeben:

  • Vor Sitzungsbeginn werden zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung bei Infektionen von Ihnen als Besucher Kontaktdaten erhoben (Name, Vorname sowie Telefonnummer, Adresse oder E-Mail). Entsprechende Zettel liegen aus und werden vom Inhaber des Veranstaltungsortes aufbewahrt. Idealerweise bringen Sie möglichst einen eigenen Stift mit.
  • Im Zugangsbereich wird Ihnen die Möglichkeit der Handdesinfektion eröffnet.
  • Bitte respektieren Sie die Abstände der Stühle bzw. die Markierungen zu gesperrten Sitzplätzen.
  • Es beteht eine Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung) ab Betreten des Gebäudes, in dem die Sitzung stattfindet.Wir empfehlen FFP2-/KN95-Masken. Das ist jedoch keine Pflicht. Reine Mund-Nasen-Schutz-Masken (FFP1-/"Community"-Masekn) sind weiterhin gestattet.
  • Die Maskenpflicht besteht auch permanent am Sitzplatz.
  • Die Mund-Nasen-Bedeckung kann während eines Redebeitrags abgenommen wurden.
  • Sollten Sie ein ärztliches Attest oder auf Basis eines Schwerbehindertenausweises nachweisen können, dass das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für Sie nicht zumutbar ist, so teilen Sie das bitte vor Sitzungsbeginn der Sitzungsleitung mit.
  • Bei Verstößen gegen die Maskenpflicht kann die Sitzungsleitung die entsprechende Person zur Ordnung rufen, bzw. bei fortgesetzer Weigerung von der Sitzung auch ausschließen.

2. Durchführung der Sitzungen

Aufgrund pandemiebedingter Einschränkungen in der Verfügbarkeit geeigneter Räume und zur Prävention möglichen Infektionen, führt Ihr Bezirksausschuss 9 einige Unterausschüsse aktuell in Kurzform vor der jeweiligen Plenumsdebatte durch. Wichtig zu wissen: die Unterausschüsse haben nur beratenden Charakter und können keine Beschlüsse fassen! Welche Unterausschüsse betroffen sind, erfahren Sie hier

Zur Vorberatung der Unterausschüsse finden daher Online-Sitzungen statt. Wollen Sie ein Anliegen persönlich vorbringen, können Sie sich für eine der folgenden zwei Optionen entscheiden:

  1. Unsere Empfehlung: Nehmen Sie an der Sitzung des Vollgremiums teil und bringen Sie dort Ihr Anliegen persönlich vor. Das Vollgremium findet immer in Präsenzform statt.
     
  2. Sie fordern unter digital@ba09.de Zugangsdaten für die telefonische oder Online-Teilnahme an der Vorberatung des jeweiligen Unterausschuss an (unter Angabe von Name, Adresse, an welchem Unterausschuss Sie teilnehmen möchten sowie ob online oder telefonisch).

Wir danken für die Beachtung dieser Hinweise!