Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Tagesausbildung mit Berufspraktikum


Vollzeitausbildung als Erzieher*in

Mit der klassischen Tagesausbildung können Sie sich innerhalb von vier beziehungsweise fünf Jahren als staatlich anerkannte Erzieher*in qualifizieren. Sie müssen hierfür mindestens einen Mittelschulabschluss haben.

Die Tagesausbildung an der Städtische Fachakademie für Sozialpädagogik dauert vier oder fünf Jahre.

Die ersten zwei Jahre durchlaufen Sie eine Vollzeitausbildung im Sozialpädagogischen Seminar. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie direkt ins zweite Ausbildungsjahr einsteigen.

Direkt im Anschluss beginnt Ihre dreijährige Ausbildung als Erzieher*in. Davon besuchen Sie zwei Jahre Unterricht an der Fachakademie. Mit integrierten Praktika wird dabei eine enge Verknüpfung von Theorie und Praxis gewährleistet. Im letzten Studienjahr durchlaufen Sie ein einjähriges Berufspraktikum mit begleitenden Theoriephasen und fachlicher Betreuung. Dieses Berufspraktikum können Sie in einer der rund 450 Kindertageseinrichtung der Stadt absolvieren.

Verdienstmöglichkeiten

Das SPS-Praktikum ist vergütet. Auch im Berufspraktikum erhalten Sie bei der Stadt München nach dem Tarifvertrag (TVPöD) ein monatliches Gehalt.  Dies beträgt derzeit 1.742,02 Euro inklusive Münchenzulage.

Eintrittsvoraussetzungen

Für die fünfjährige Ausbildung:

  • Mittlerer Bildungsabschluss oder höherer Abschluss

Für die vierjährige Ausbildung: 

  • Abitur oder Fachabitur oder
  • abgeschlossene fachpraktische Ausbildung an der FOS Sozialwesen oder FSJ (Freiwilliges soziales Jahr) oder BFD (Bundesfreiwilligendienst) oder zweijährige Berufsausbildung (auch fachfremd)

Bewerbung an der Fachakademie

Ihre Bewerbung reichen Sie direkt an der Städtischen Fachakademie für Sozialpädagogik ein.

Bewerbung für das Berufspraktikum

Sobald Sie die Zusage einer Fachakademie erhalten haben, können Sie sich für ein Berufspraktikum bei der Landeshauptstadt München bewerben: Wählen Sie aus der Liste der freien Stellen eine Einrichtung für Ihr Berufspraktikum aus. Kontaktieren Sie das Leitungsteam und vereinbaren Sie einen Hospitationstermin oder ein Gespräch.

Zum Gespräch bringen Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit:

  • Anschreiben, Betreff „Bewerbung für das Berufspraktikum“
  • Lebenslauf
  • Zulassung zum Anerkennungsjahr oder
    Zeugnis der Fachakademie (Abschlusszeugnis 1. Jahr oder Zwischenzeugnis 2. Jahr) oder
    Teilnahmebestätigung "Lehrgang anderer Bewerber*innen (LAB)" der Fachakademie
  • Praktikumsbeurteilung aus dem SPS/Erzieherpraktikum oder
    Nachweise über Erfahrung als Kinderpfleger*in.

Sind Sie und das Leitungsteam sich einig, informieren Sie bitte die Geschäftsstelle Personal im Referat für Bildung und Sport. Ihnen werden anschließend die Einstellungsunterlagen zugeschickt. Sobald uns alle Unterlagen von Ihnen vorliegen, können Sie den Vertrag bei der Geschäftsstelle Personal abschließen.

Bewerbung und Kontakt

Städtische Fachakademie für Sozialpädagogik

Schlierseestraße 47
81539 München

Geschäftsbereich KITA
Geschäftsstelle
Personal

Landsberger Straße 30
80339 München