Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Dualer Studiengang Regenerative Energien - Elektrotechnik (B.Eng.) (w/m/d)


  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Sie wollen Ihre Stadt zum Leuchten bringen? Und gleichzeitig das Klima schützen?

Dann hat die Landeshauptstadt München genau das Richtige für Sie:

den Dualen Studiengang Regenerative Energien - Elektrotechnik (B.Eng.)

Die Hauptabteilung Hochbau des Baureferates ist die größte kommunale Hochbauverwaltung Deutschlands. Mit einem jährlichen Bauvolumen von ca. 869 Mio. Euro sind rund 500 Bauprojekte ständig in Bearbeitung und daneben über 2.000 Gebäude im Bauunterhalt zu betreuen. SIE werden gebraucht, um für die Qualität der elektrischen und fördertechnischen Anlagen unserer zahlreichen Gebäude, vom denkmalgeschützten Rathaus bis zur hochmodernen Schule, zu sorgen. Durch die effiziente Nutzung von innovativen, umweltschonenden und nachhaltigen Energien leisten Sie als Teil eines modernen Serviceunternehmes einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der hohen Lebensqualität unserer Stadt.

Nach Abschluss des Studiums steuern Sie als Fachprojektmanager*in für Elektrotechnik außerdem Kosten und Termine der Bauprojekte und stimmen die Planungen mit allen Beteiligten ab. Hierbei arbeiten Sie unter anderem intensiv mit externen Ingenieurbüros zusammen.

Informationen rund um das Studium

Ablauf des Studiums
Der Studiengang Regenerative Energie – Elektrotechnik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München dauert sieben Semester. In den modular aufgebauten Vorlesungen werden Ihnen zunächst einheitlich fachspezifische Grundlagen vermittelt und ab dem sechsten Semester können Sie Spezialmodule aus verschiedenen Vertiefungsrichtungen wählen.

In den vorlesungsfreien Zeiten sowie während des gesamten fünften Semesters (Praxissemester) erfolgt eine praktische Ausbildung mit 39 Wochenstunden an verschiedenen Ausbildungsplätzen bei der Hauptabteilung Hochbau des Baureferates. Nähere Informationen zum Studiengang und zum dualen Studium im Modell mit vertiefter
Praxis finden Sie auf der Homepage der Hochschule München.

Worauf kommt es uns an?

  • Abitur, Fachhochschulreife oder vergleichbare Hochschulzulassung
  • Erfüllen der Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule für angewandte Wissenschaften München
  • Deutschkenntnisse auf Niveau C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) sind ggf. durch ein entsprechendes Zertifikat nachzuweisen

Was bieten wir?

  • eine spannende, vielseitige und zukunftsorientierte Ausbildung in München
  • überdurchschnittliche monatliche Vergütung: Im ersten und zweiten Semester ca. 1.670,- Euro, im dritten und vierten Semester ca. 1.740,- Euro und ab dem fünften Semester ca. 1.810,- Euro
  • attraktive Zusatzleistungen wie: Übernahme des Grundbeitrags zum Studentenwerk und des Solidarbeitrags für das MVV-Semesterticket sowie Fahrtkosten- und Lehrmittelzuschüsse
  • bei entsprechenden Leistungen in Theorie und Praxis erfolgt nach dem Studium die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

Nähere Informationen zum Ausschreibungsverfahren für das Einstellungsjahr ab Wintersemester 2022/2023 folgen.

Kontakt:
Frau Sarah Kufner
Landeshauptstadt München, Baureferat
Hochbau - Geschäftsstelle
H 01 - Personal, Organisation
Friedenstr. 40
81671 München
Tel. 089/233-6 01 69
E-Mail: bachelorofengineering.hochbau@muenchen.de