zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Jurist*innen (w/m/d) – Alles was Recht ist.


  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Vielfalt für Juristinnen und Juristen

Wir suchen Menschen, die bereit sind, sich dem heutigen Verständnis von Dienstleistungen und Bürgerorientierung zu stellen, zum Gemeinwohl beizutragen, sich engagiert für ihre Ziele einzusetzen. Sie sollten die Fähigkeit besitzen, vernetzt zu denken sowie Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft und Konfliktfähigkeit besitzen.

In ihrer täglichen Arbeit sind Juristinnen und Juristen bei der Stadt nicht nur mit Fragen aus allen Bereichen des Öffentlichen Rechts, sondern auch mit verschiedensten Fällen des Privatrechts betraut.

Wir bieten Ihnen
•    Verbeamtung in A13
•    Beförderung nach A14
•    Entwicklung bis B4 möglich

Wodurch qualifizieren Sie sich für den Einstieg als Jurist*in bei der Landeshauptstadt München?
Wir erwarten 7,5 Punkte oder eine Platzziffer im ersten Drittel der erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer im zweiten juristischen Staatsexamen. In Ausnahmefällen kann bei einem mit mindestens der Note "vollbefriedigend" abgelegten ersten juristischen Staatsexamen davon abgewichen werden.

Sie möchten einen ersten Einblick bekommen? Lesen Sie die Statements von unseren Juristinnen und Juristen:

Video abspielen

„Die richtige Seite vertreten“

Videointerview mit Alex­an­der Stumpf
Ju­rist im Kreisverwaltungs­re­fe­rat

Kaster-Müller  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

„Drei Kinder und einen guten Job“

Statement von Dr. Eva Kas­ter-Mül­ler
Juristin in der Rechts­ab­tei­lung des Per­so­nal- und Or­ga­ni­sa­ti­ons­re­fe­rats

Westermaier  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

„Vom Ju­ris­ten zur Füh­rungs­kraft“

Statement von Stephan Westermaier
Ab­tei­lungs­lei­ter der Rechtsabteilung im Personal- und Organisationsreferat

Foto Dr. Kerstin Geis  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

„Erwartungen mehr als erfüllt“

Statement von Dr. Kers­tin Geis
Ju­ris­tin im Bau­re­fe­rat

Schleime  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

„Gott sei Dank nicht nur Jura“

Statement von Chris­ti­an Schlei­me
Jurist im Per­so­nal- und Or­ga­ni­sa­ti­ons­re­fe­rat

Dr. Saskia Sties  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

„Eine beruflich attraktive Laufbahn“

Statement von Dr. Sas­kia Sties
Leiterin der Abteilung „Sicherheit und Ordnung“ im Kreisverwaltungsreferat

Weber  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

„Endlich aktiv mitgestalten“

Statement von Petra Weber
Lei­te­rin der Stabsstelle „Rechts- und Grundsatzangelegenheiten“ im Kreisverwaltungsreferat

Bewerbungsverfahren

Für telefonische Anfragen stehen Ihnen gerne Frau Meurer (Tel. 089 / 233 - 9 26 74) und Frau Matarazzo (Tel. 089 / 233 - 9 22 73) von der Abteilung P 5.1 Personalentwicklung im Personal- und Organisationsreferat zur Verfügung. Schriftliche Anfragen wenden Sie bitte an recht@muenchen.de

Informationen zum Bewerbungsverfahren
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich auf die Stellenausschreibung mit der Verfahrens-Nr. 11753. Bewerbungsfrist ist der 31.03.2020.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie dem Abiturzeugnis, den Zeugnissen des ersten und zweiten Staatsexamens, ggf. den Nachweis über die Platzziffer im zweiten Staatsexamen sowie Arbeits- und Stationszeugnissen, zu.

Falls Sie die geforderte Punktzahl im zweiten Staatsexamen nicht erreicht, oder nur das erste Staatsexamen abgeschlossen haben, können Sie bei uns auch in der 3. Qualifikationsebene in die Großstadtverwaltung einsteigen. Ausschreibungen hierzu finden Sie regelmäßig unter der Rubrik "Allgemeine Verwaltungsberufe" auf der Seite www.muenchen.de/stellen.