Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Logo der Landeshauptstadt München und Leichte Sprache Landeshauptstadt München

Keine Wahl-Benachrichtigung


Comic. Das Bild zeigt ein Amt.  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Die Wahl-Benachrichtigung ist noch nicht bei Ihnen?

Dann fragen Sie bitte beim Wahl-Amt nach.
Das Wahl-Amt gehört zu der Stadt-Verwaltung von München.

Es gibt 3 Möglichkeiten zum Nachfragen.

Comic. Das Bild zeigt ein Telefon.  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Möglichkeit 1

Seit dem 16. August geht das:
Sie rufen das Wahl-Amt an.

Sie sagen:

  • Ihren Nach-Namen.
  • Ihren Vor-Namen.
  • Ihr Geburts-Datum.
  • Ihre Wohn-Adresse.
    Ihre Wohn-Adresse ist:
    Straße, Haus-Nummer, Postleit-Zahl, Ort

Und Sie sagen:
Ich habe keine Wahl-Benachrichtigung bekommen.

Die Telefon-Nummer von dem Wahl-Amt ist:
089 - 23 39 62 33

Sie erreichen das Wahl-Amt dann:

  • Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag:
    Von 8 bis 16 Uhr
  • Freitag:
    Von 8 bis 14 Uhr

 

Es gibt auch ein Gebärden-Telefon.
Das Gebärdens-Telefon ist für gehör-lose Menschen.
Gehör-los bedeutet:
Ein Mensch kann nicht hören.
Oder:
Ein Mensch hört mit beiden Ohren sehr schlecht.
Das 115-Gebärden-Telefon erreichen Sie über das Internet.

Es folgt ein Link.
Klicken Sie auf den Link.
Dann bekommen Sie weitere Informationen.
Informationen zu dem Gebärden-Telefon

Comic. Das Bild zeigt einen Computer. Man sieht den Bildschirm, die Tastatur und die Maus. Auf dem Bildschirm sieht man das Zeichen für E-mail und einen Briefumschlag.  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Möglichkeit 2

Sie schreiben dem Wahl-Amt eine E-Mail.

Sie schreiben in die E-Mail:

  • Ihren Nach-Namen.
  • Ihren Vor-Namen.
  • Ihr Geburts-Datum.
  • Ihre Wohn-Adresse.
    Ihre Wohn-Adresse ist:
    Straße, Haus-Nummer, Postleit-Zahl, Ort

Und Sie schreiben:
Ich habe keine Wahl-Benachrichtigung bekommen.

Die E-Mail-Adresse von dem Wahl-Amt ist:
briefwahl.kvr@muenchen.de

Comic. Das Bild zeigt einen Briefumschlag. In diesen Briefumschlag wird ein Stimmzettel hineingesteckt.  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.

Möglichkeit 3

Sie schreiben dem Wahl-Amt einen Brief.

Sie schreiben in den Brief:

  • Ihren Nach-Namen.
  • Ihren Vor-Namen.
  • Ihr Geburts-Datum.
  • Ihre Wohn-Adresse.
    Ihre Wohn-Adresse ist:
    Straße, Haus-Nummer, Postleit-Zahl, Ort

Und Sie schreiben:
Ich habe keine Wahl-Benachrichtigung bekommen.

Sie stecken den Brief in einen Brief-Umschlag.

Auf den Brief-Umschlag schreiben Sie:
Die Adresse von dem Wahl-Amt.

Die Adresse von dem Wahl-Amt ist:
Landeshauptstadt München
Kreisverwaltungsreferat (KVR)
Geschäftsleitung
Wahlen, Beschlusswesen
Ruppertstr. 19
80466 München

Sie müssen eine Brief-Marke auf den Brief-Umschlag kleben.