Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Munich Creative Business Week


Logo der Munich Creative Business Week 2018 mit neuem Publikumsformat Design Schau!  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© bayern design GmbH

Perspektive für 2018

Deutschlands größtes Design-Event wächst weiter: Künftig werden unter dem Dach der MCBW zwei Bereiche angesiedelt: Mit CREATE BUSINESS! wendet sich die MCBW 2018 an das Fachpublikum und bietet Präsentationsformen und Austausch. Parallel adressiert das Motto DESIGN SCHAU! die breite Öffentlichkeit und weckt Lust auf Design mit Ausstellungen und Aktionen.

Informationen für Partner, Sponsoren und Interessierte: www.mcbw.de

 

Bild vom Staatsempfang zur MCBW 2017, Teilnehmer im Raum verteilt  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© bayern design GmbH

MCBW - zentraler Treffpunkt für Design

Als deutsche Leitveranstaltung im Bereich Design bietet die Munich Creative Business Week (MCBW) einmal im Jahr Gelegenheit, Design und Kreativität aus den unterschiedlichsten Perspektiven zu erleben. 2012 ins Leben gerufen ist die MCBW in München heute ein Fixpunkt der internationalen Design-Szene.

Sie bietet Veranstaltungen und Ausstellungen, Lesungen und hochrangige Awards.

Fachpublikum und interessierte Öffentlichkeit: Das umfangreiche Programm der MCBW war auch in der Vergangenheit offen für eine breite Zielgruppe. Denn gutes Design braucht Wertschätzung – auch bei Betrachtern und Kunden. In München ist das Designevent damit bestens verortet und führte zu erhöhter Wahrnehmung der Branche schon nach kurzer Zeit.

Ziel der MCBW ist es, Unternehmen und Designer verschiedener Disziplinen zu vernetzen und den offenen Diskurs zu nachhaltigen Entwicklungen, Trends und Ideen zu fördern. Themen reichen von Produkt-, Service- und Kommunikationsdesign über Architektur bis hin zu Mode- und Schmuckdesign.

Die MCBW richtet sich einerseits an ein Fachpublikum, an Young Professionals, Studenten oder Start-ups. Daneben will sie die Öffentlichkeit für Design und gute Gestaltung begeistern – gesellschaftlich, kulturell, ökonomisch und nachhaltig.

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie und die Landeshauptstadt München unterstützen die MCBW. Veranstalter ist die bayern design GmbH. Gründungspartner ist die iF International Forum Design GmbH. Die BMW Group und Steelcase unterstützen die MCBW maßgeblich als Partner.

 

Video abspielen
12 German and 12 Korean designers worked out a poster-set within this year’s MCBW motto»smart revolution«. In 2017, Korea was the official partner country of the MCBW.

MCBW 2017 - Rückblick

Deutschlands größtes Design-Event zählte 2017 rund 65.000 Besucherinnen und Besucher und ist damit erneut gewachsen. Mit gut 230 Veranstaltungen bot die sechste MCBW der internationalen Design-Szene, dem Fachpublikum und auch der interessierten Öffentlichkeit wieder ein breit gefächertes Programm.

Als zentraler Treffpunkt diente das neu platzierte MCBW FORUM am Deutschen Museum etwa mit einer Ausstellung zum Themenschwerpunkt „Design Connects. The Smart Revolution.“. Erneut lockte auch die MCBW START UP - das Format für kreative Gründer - zahlreiche Besucher und präsentierte sich erfolgreich am neuen Standort Muffathalle.

Als exklusives Partnerland zeigte die Republik Korea unter dem Motto „Human Connection – Beyond Smart“ ein Programm aus Ausstellungen, Konferenzen, Workshops und Events auf der Grundlage kollektiver Lebensweisheit und des kollektiven Dialogs.

Sehr gute Resonanz und Perspektiven für die Zukunft erhielten auch die Partnerregion Miesbach, die als Mitglied der Metropolregion München Designkompetenz zeigte, sowie die Kooperation mit der teils parallel stattfindenden Internationalen Handwerksmesse, die einen eigenen Ausstellungsbereich zur MCBW präsentierte.

Darüber hinaus wurden mit dem Bayerischen Staatspreis für Nachwuchsdesigner und dem iF Design Award  zwei international anerkannte Designpreise im Rahmen der MCBW vergeben.