Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Umwelttechnologien


Umwelttechnologien  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Franz Metelec / Shutterstock.com

Erfolgreiche Münchner Querschnittsbranche

Die neue Untersuchung der Umweltwirtschaft in München zeigt: Bei Umsatz und Anteil der Beschäftigten hat die Querschnittsbranche einen überraschend hohen Stellenwert. Immerhin 5,5 Prozent aller Erwerbstätigen in München sind hier tätig. Besonders auch seit der Energiewende ist eine außerordentlich positive Entwicklung zu sehen.

Mit 51.500 Beschäftigten in diesem Bereich hat die Umweltwirtschaft inzwischen eine Größenordnung erreicht, die an deutlich bekanntere Münchner Branchen wie den Fahrzeugbau oder die Finanz- und Versicherungsbranche heranreicht.

Klassische Segmente der Umweltwirtschaft sind die Kreislauf- und Wasserwirtschaft. Darüber hinaus umfasst der Bereich auch die technologiegetriebenen und forschungsintensiven Teilmärkte der Energieeffizienz, die umweltfreundliche Mobilität sowie den Bereich Rohstoff- und Materialeffizienz.

Die Prognos AG hat im Auftrag des Referats für Arbeit und Wirtschaft die Querschnittsbranche Umweltwirtschaft in München aktuell untersucht. Die neue Studie wird Ende August 2018 erscheinen.

Inhaltsvorschau:

1. Darstellung der methodischen Vorgehensweise (angebotsseitiges Analyseverfahren) und Überblick über ökonomische Eckdaten etwa in folgenden Leitmärkten:

  •  Energieeffizienz
  •  Rohstoff- und Materialeffizienz
  •  umweltfreundliche Mobilität
  •  umweltfreundliche Energieerzeugung und -speicherung
  •  Kreislaufwirtschaft
  •  Wasserwirtschaft

2. Analyse der umweltbezogenen Forschungs- und Gründerlandschaft in der Region München

3. Auswertung von Patentdaten

4. Qualitative Fachgespräche mit Start-ups, etablierten Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen zu umweltbezogenen Innovationen

Die Studie bietet fundierte Einsichten in Innovationsschwerpunkte und gibt einen Ausblick auf bereits erkennbare Zukunftsfelder.