Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Corona-Grundsicherung


Antragstellung und Bedingungen für die C Video abspielen
Antragstellung und Bedingungen für Corona-Grundsicherung, Erklärvideo Jobcenter München, 7:08 min

Hilfe für Selbständige bei Lebensunterhalt und Miete

Viele Selbständige wissen wegen der Corona-Pandemie derzeit nicht, ob und wie sie in den nächsten Wochen arbeiten können. Hinzu kommen die Einkommensverluste durch die Kontakt-Beschränkungen. Für alle, die Lebensunterhalt und Miete nicht erwirtschaften können, hat der Bund das Sozialschutzpaket - die "Corona-Grundsicherung" - beschlossen.

"Corona-Grundsicherung" bedeutet einen vereinfachten Antrag. Ein Großteil der Bedingungen, die normalerweise für "Hartz IV" gelten, gelten durch das Sozialschutzpaket vorübergehend nicht.

Wichtig: Einen Antrag auf "Grundsicherung Corona" können Sie in jedem Fall stellen - auch wenn Sie bereits Soforthilfe beantragt haben und noch auf Rückmeldung warten (→Soforthilfe betrifft die Betriebsmittel, Grundsicherung den Lebensunterhalt).

Grundsicherung (Arbeitslosengeld II) - erleichterter Zugang bis 30. Juni

Für Selbständige, Freiberufler und Gewerbetreibende bietet der Gesetzgeber vorübergehend mit dem Sozialschutzpaket einen erleichterten und unbürokratischen Zugang zur Grundsicherung.

Dies bedeutet für München:

  •     Bürgerinnen und Bürger, die zu wenig oder keine eigenen Mittel zur Sicherung ihres Lebensunterhaltes haben, können Grundsicherung (Arbeitslosengeld II) beantragen.  Voraussetzungen sind: Sie müssen ihren gewöhnlichen Aufenthalt in München haben,  erwerbsfähig und hilfebedürftig sein.
  •     Wer zwischen 1. März und 30. Juni 2020 einen Antrag auf Leistungen der Grundsicherung stellt und dabei erklärt, über kein erhebliches Vermögen zu verfügen, darf Erspartes in den ersten sechs Monaten behalten. Erst danach greifen wieder bislang geltende Regelungen für den Einsatz von Vermögen. Folgeanträge werden unbürokratisch für zwölf Monate weiterbewilligt.
  •     In den ersten sechs Monaten des Leistungsbezugs werden die Ausgaben für Wohnung und Heizung in jedem Fall in tatsächlicher Höhe anerkannt.

Kontakte Jobcenter München

Der Antrag auf Arbeitslosengeld II kann unter muenchen-jobcenter.de/startseite/coronavirus  formlos telefonisch, per E-Mail oder per Post gestellt werden.

Hier finden Sie ihre jeweilige Hotline-Nummer und  E-Mail Adresse Ihres zuständigen Jobcenters in den Sozialbürgerhäusern (→nach Stadtteilen).

 

Allgemeine Fragen

Bundesagentur für Arbeit - Hotline Corona-Grundsicherung Tel  0800 4 5555 23 (gebührenfrei)