Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Gastro-Gutscheine statt Firmenweihnachtsfeier


Rahmen mit Gutschein, drumherum Tannenzweige und Christbaumkugeln  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Nelosa, Shutterstock.com

Weihnachten mal anders!

Wirtschaftsreferent Clemens Baumgärtner wirbt für Branchen-Solidarität

Münchens Gastronomie ist im Pandemiejahr 2020 besonders hart betroffen. Gaststätten müssen wegen des Infektionsgeschehens bereits das zweite Mal geschlossen bleiben. Weil in diesem Jahr auch Firmenweihnachtsfeiern ausfallen, werden der Gastronomie dringend benötigte Umsätze fehlen.

Deshalb kann es dazu kommen, dass Betriebe schließen müssen, Arbeitsplätze verloren gehen und traditionelle Strukturen in den Stadtvierteln in Gefahr geraten.

Clemens Baumgärtner, Referent für Arbeit und Wirtschaft appelliert daher an alle Münchner Betriebe, an ihre Beschäftigen Gastro-Gutscheine als Ersatz für die traditionelle Weihnachtsfeier auszugeben.

„Eine Teilnahme an der Aktion durch viele Münchner Unternehmen wäre ein tolles Signal der Solidarität an die Gastronomiebranche und würde ein weiteres Mal zeigen: ‚München hält zamm!‘“, so Baumgärtner.

Die Gastro-Gutscheine kommen Beschäftigen und der Gastronomie gleichermaßen zu Gute. Die Beschäftigten können mit ihren Familien ausgehen, sobald die Pandemie dies wieder zulässt. Und die Gastronomiebetriebe erhalten zwischenzeitlich Einnahmen, die in manchem Fall das Überleben sichern können.

Clemens Baumgärtner hat sich mit seinen Appell auch an den Deutschen Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA gerichtet. Möglichst viele Gastronomiebetriebe sollen so von der Aktion erfahren und entsprechende Produkte bereitstellen. Unternehmen, aber auch Privatleute können bei ihrem präferierten Gastronomiebetrieb nach Gutscheinen fragen und so solidarische Weihnachtsgeschenke kaufen.

Kontakt

Landeshauptstadt München

Referat für Arbeit und Wirtschaft
Referatsleitung

Herzog-Wilhelm-Straße 15
80331 München