Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

KONUX unter den weltweit 30 „Technology Pioneers“


KONUX  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Die Gründer von KONUX
© KONUX

Großer Erfolg für Münchner Startup

(26.1.18) KONUX ist einer von weltweit 30 Technology Pioneers beim diesjährigen Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos. Das WEF nominierte das Startup als eines der global innovativsten Startups in Wachstumsbereichen wie künstliche Intelligenz und Robotik, Virtual und Augmented Reality, Blockchain, Cybersicherheit, autonomes Fahren, Drohnen und Biosciences.

Zu den Technology Pioneers des WEF gehören junge Unternehmen aus der ganzen Welt, die an der Gestaltung, Entwicklung und dem Einsatz neuer Technologien und Innovationen beteiligt sind und deren Arbeit Wirtschaft und Gesellschaft erheblich beeinflussen wird.

KONUX verbindet smarte Sensoren und Analytik, basierend auf künstlicher Intelligenz, und ermöglicht Eisenbahnunternehmen, die Kapazitäten ihres Schienennetzes und damit auch die Pünktlichkeit durch vorausschauende Wartungsplanung und eine optimierte Nutzung von Bahnstrecken zu verbessern.

Die Technology Pioneers sind eine weltweite Gemeinschaft von Startup- und Wachstumsunternehmen mit dem Potenzial, Wirtschaft und Gesellschaft durch die Entwicklung und den Einsatz neuer Technologien maßgeblich zu beeinflussen.

Die Technology Pioneers Community des WEF besteht seit dem Jahr 2000. Ein prominent besetztes rund 60-köpfiges Auswahlkomitee wählt die jährlich rund 30 Firmen neu aus. Zu den Technology-Pioneers-Unternehmen der vergangenen Jahre gehören u. a. Airbnb, Dropbox, Google, Kickstarter, Mozilla, Palantir Technologies und Twitter.

 

Weitere Informationen: