Top
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Neue Direktflugverbindung Bogotá-München


Avianca  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© EQRoy / Shutterstock.com

Deutschland und Kolumbien rücken enger zusammen

(28.11.18) Ab diesem November bietet der Flughafen München einen Direktflug von und nach Bogotá an. Die Fluggesellschaft Avianca hat die Flugverbindung zwischen Kolumbien und Deutschland in ihr Programm aufgenommen. Es ist der erste Flug einer lateinamerikanischen Fluggesellschaft in die bayerische Landeshauptstadt.

Die kolumbianische Hauptstadt Bogotá gilt als wichtige Drehscheibe für den internationalen Flugverkehr in Lateinamerika. Knapp elf Stunden dauert der Flug zwischen den beiden Städten. An fünf Tagen pro Woche wird die Verbindung bedient.

Mit dem Flug von Bogotá nach München ist die bayerische Landeshauptstadt nun das vierte Flugziel in Europa für die lateinamerikanische Fluggesellschaft Avianca. Aus Bogotá, Cali und Medellin gibt es bereits Flüge nach Madrid. Darüber hinaus werden von Bogotá aus auch Barcelona und London angeflogen.

Unternehmen mit Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern können künftig unkomplizierter reisen und für Privatpersonen ergeben sich neue Urlaubsmöglichkeiten.