Corona-Bürgertelefon 089-233-44740 | www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

ÖKOPROFIT Klub München 2019/20 gestartet


Teilnehmerinnen und Teilnehmer am ÖKOPROFIT KLUB 2019/2020 in München  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Referat für Arbeit und Wirtschaft

ÖKOPROFIT-Betriebe vertiefen relevante Umwelt- und Einsparthemen

Am 18.9.2019 startete der ÖKOPROFIT Klub München in die neue Runde 2019/2020. Mit 44 teilnehmenden Betrieben, darunter 9 Volksfestbetriebe, ist es die bislang teilnehmerstärkste Klubrunde in München.

Zum Auftaktworkshop, der im Oskar-von-Miller-Saal der Hochschule München (neue Kooperationspartnerin von ÖKOPROFIT) stattfand, wurde den Betrieben alles Wissenswerte rund um das Thema Biodiversität in Betrieben vorgestellt. Traditionell bestimmen die Klubbetriebe die weiteren Workshopthemen für die aktuelle Runde selbst. Die folgenden fünf Klub-Workshops werden mit Unterstützung des Beratungsunternehmens Arqum die Bereiche Umweltpsychologie und Mitarbeitermotivation, umweltfreundliche Beschaffung, nachhaltiger Standort inklusive Mobilität, Plastikvermeidung sowie Energieeffizienz behandeln.

Informationsprojekt zur Klimaneutralität

Als neues Element des ÖKOPROFIT-Klubs wird ein gemeinsames Informationsprojekt zur Klimaneutralität gestartet. Dazu wird es in jedem Klub-Workshop einen Input geben. Die Auszeichnungsveranstaltung ist für November 2020 geplant.

ÖKOPROFIT wird in München seit 1998 als Gemeinschaftsprojekt des Referats für Gesundheit und Umwelt sowie des Referats für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München angeboten.

Betriebe, die an ÖKOPROFIT teilgenommen haben, können anschließend relevante Bereiche und Projektziele im ÖKOPROFIT Klub weiter bearbeiten. Mehr zu den Projektmodulen.