Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Coachingprojekt für strategische Personalplanung


Zwei Männer und drei Frauen sitzen an einem großen Meeting-Tisch zusammen  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© wavebreakmedia / Shutterstock.com

PersoSTAR 4.0

(3.6.20) Sie möchten im Unternehmen die Personalarbeit strategischer ausrichten? Dann könnte das Projekt PersoSTAR 4.0 helfen: Kleinen und mittleren Unternehmen bietet die IFGE - Gesellschaft für Innovationsforschung und Beratung mbH dieses geförderte Qualifizierungs- und Coachingprojekt an.

Förderer sind das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (StMAS) und der Europäische Sozialfonds (ESF).

PersoSTAR 4.0 soll mittelständische Unternehmen unterstützen, geeignete Strategien, Prozesse und Instrumente eines systematischen Personalmanagements zu entwickeln und umzusetzen. Ihre HR-Verantwortlichen lernen, die Personalarbeit systematischer und zukunftsgerichtet zu gestalten. Teilnehmende Unternehmen erhalten Empfehlungen, um sich für Bewerberinnen und Bewerber attraktiv darzustellen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter langfristig zu binden und digitale Trends für die Personalarbeit zu nutzen.

Das Projekt bietet teilnehmenden Unternehmen:

  • Seminare zu Methoden, Instrumenten und Prozessen
  • Arbeitsgruppen zum Erfahrungsaustausch und Good-Practice-Beispiele innerhalb einer Projektgruppe mittelständischer Unternehmen der Region sowie
  • Inhouse-Workshops zur firmenindividuellen Begleitung bei der praktischen Umsetzung

Dabei startet PersoSTAR 4.0 für München und Oberbayern mit einer externen Analyse der bisherigen Personalstrukturen und -prozesse und vermittelt dann praxisrelevantes Anwendungswissen.

Gerade während und nach der aktuellen Corona-Krise ist und bleibt eine systematische Personalarbeit die Voraussetzung, um Unternehmen erfolgreich zu führen.

Aufgrund der Förderung durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (StMAS) fällt für Unternehmen lediglich eine einmalige Zuzahlung an.

Wenn Sie Interesse haben, können Sie hier mit der IFGE Kontakt aufnehmen:

unter www.persostar-oberbayern.de oder direkt bei der IFGE Gesellschaft für Innovationsforschung und Beratung mbH, Stephan Rauchmann, Tel.: 030 – 20 65 81 50, s.rauchmann@ifge-berlin.de.