Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

München zweitbeliebteste Stadt in Deutschland


Junge Frau trinkt roten Saft am Viktualienmarkt in München  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Christian Kasper, München Tourismus

Sympathische Stadt und beliebtes Reiseziel

(5.11.20) München ist die zweitbeliebteste Stadt in Deutschland. Dies ergab der neue Brandmeyer Stadtmarken-Monitor, der alle fünf Jahre die subjektive Wahrnehmung der 50 größten deutschen Städte untersucht. Nach der Spitzenplatzierung 2010 erreichte München schon 2015 und nun erneut den zweiten Platz.

Guter Ruf, Sympathie, Entwicklungsperspektive

Im Kern der Umfrage zum Brandmeyer Stadtmarken Monitor 2020  liegt das Gesamtranking „Markenstärke“, welches neun Dimensionen umfasst. Unter anderem wurden die Teilnehmer gefragt, welche Stadt einen sehr guten Ruf hat, welche Stadt rundum sympathisch ist, welche Stadt sich in der Zukunft sehr gut entwickeln wird und welche Stadt ein tolles Ziel für eine Städtereise ist. An der Umfrage nahmen 10 000 Personen aus Deutschland ab 18 Jahren teil.

Ups & downs für München

Im Vergleich zum letzten Stadtmarken-Monitor 2015 ist München beim „guten Ruf“ von Platz eins auf zwei und bei der Zuzugsbereitschaft von vier auf sieben abgerutscht. Die Isarmetropole konnte sich jedoch bei der Sympathie von sechs auf vier und als Ziel für Städtereisen von fünf auf zwei verbessern.

Bei der Frage welche Stadt insgesamt sehr attraktiv ist, landet München ebenfalls auf dem zweiten Platz. Die Frage nach der Attraktivität wurde zudem noch weiter unterteilt: besonders punkten konnte München bei der „wirtschaftlichen Stärke“, hier landet München auf Rang eins. Bei „Lebensqualität“, „attraktiver Innenstadt“ und „schönem Stadtbild“ liegt München jeweils auf Platz zwei hinter Hamburg.

München-Touristen mit Stadtplan auf dem Viktualienmarkt  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Viktualienmarkt München
© Christian Kasper, München Tourismus

Besonders Jüngere mögen München

Junge Menschen sehen laut der Umfrage mehr gute Gründe in München zu leben und sind eher bereit nach München zu ziehen, als die Gesamtbevölkerung.

Als die attraktivsten Städte für junge Leute werden Berlin, Hamburg, Köln und München bewertet, für ältere Menschen sind es Freiburg, Hamburg und Lübeck (München auf Platz 18, bei der Generation 50+ auf Platz 19).

Zukunftsthemen: München punktet bei Sicherheit und Digitalisierung

Die Teilnehmer der Umfrage wurden auch zu Zukunftsthemen befragt. Schlecht schneidet München beim Thema bezahlbarem Wohnraum ab, hier belegt die Landeshauptstadt den letzten Platz.

Den ersten Platz belegt München dagegen beim Thema Digitalisierung (Einsatz von digitalen Lösungen in Stadt, Verwaltung und Infrastruktur) und bei der Frage, welche Stadt sehr sicher ist und effizient auf Krisen regieren kann.