Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

München ist deutsche Carsharing-Hauptstadt


Münchner Freiheit  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Andreas Heddergott

Neue Studie von PricewaterhouseCoopers (PwC) zur digitalen Mobilität

(27.6.17) PwC hat den Stand bei digitaler Mobilität und Elektromobilität in den 25 größten deutschen Städten untersucht. Im Einzelranking „Sharing“ landet München auf dem ersten Platz, im Gesamtranking auf Position vier.

Untersucht wurden die 25 bevölkerungsreichsten Städte Deutschlands anhand von 29 Indikatoren in den Bereichen Infrastruktur, Sharing, Elektromobilität und ÖPNV. Mit knapp 77 Punkten (von 100 möglichen) ist Hamburg klarer Sieger des Rankings. Danach folgen Stuttgart mit 72 und Berlin mit 67 Punkten. München und Köln verpassen mit 66 Punkten den Sprung auf vorderste Plätze nur knapp.

München ist aber immerhin Deutschlands Carsharing-Hauptstadt mit einem ersten Platz in der Kategorie Sharing noch vor Stuttgart und Hamburg. Besonders hervorzuheben ist das im Gesamtvergleich überdurchschnittliche Ridesharing-Angebot. Per App können die Münchner eine Verbindung mit flexiblen Mobilitätsanbietern buchen, bewerten und bezahlen.

Im Bereich Infrastruktur belegt Hamburg den ersten Platz vor Köln und Berlin. München erzielt hier nur Platz acht. In der Kategorie Elektromobiltät geht Stuttgart als Sieger hervor, gefolgt von Hannover und Hamburg - München belegt zusammen mit Berlin Rang vier. Beim ÖPNV macht Leipzig vor Hamburg und Bremen das Rennen, München landet auf Position sechs.

 

Weitere Informationen