Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Retailtech Hub jetzt in Neuer Balan


Startup Accelerator Retailtech Hub in der Neuen Balan  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
© Andreas Heddergott, Retailtech Hub (Logo)

MediaMarktSaturn-Accelerator mit neuem Namen und mehr Reichweite

(10.8.17) MediaMarktSaturn und Plug and Play fördern ab sofort Tech Startups im Bereich Handel, die wachsen und erste Produkte am Kunden testen wollen, über den Accelerator Retailtech Hub.

Ursprünglich als MS Spacelab startete MediaMarktSaturn 2015 ein erstes Acceleratorprogramm, um den Austausch mit der Startup-Szene zu fördern. Nun wurde das Programm auf eine neue Ebene gehoben: Durch die strategische Partnerschaft mit der kalifornischen Startup- und Venture-Funding-Plattform Plug and Play erhält der neue Retailtech Hub internationale Kontakte und Reichweite.

Gründerzentrum Neue Balan

Der Retailtech Hub hat seinen Sitz im modernen Münchner Gründerzentrum Neue Balan (Balanstraße 73). Startups, die für das Programm ausgewählt werden, erhalten die Möglichkeit, dort mietfrei in Coworking Büros zu arbeiten.

Bewerbung 1. Runde bis 15. September

Derzeit können sich Startups bis zum 15. September 2017 für die erste Runde Mentoring und Beratung im neuen Retailtech Hub bewerben. Das Programm zeichnet sich durch viel Flexibilität aus, läuft in der Regel über zwölf Wochen und ist kostenlos.

Der Retailtech Hub will innovative Tech Startups im Bereich Handel dabei unterstützen, sich zu vergrößern und sie mit internationalen Geldgebern und etablierten Unternehmen vernetzen. Im Rahmen des Programms können Startups ein Pilotprodukt zur Testreife bringen und erste Kundenresonanz einholen. Alle Startups, auf die die Voraussetzungen passen, können sich bewerben - auch aus anderen Bundesländern oder aus dem Ausland.