Top
Logo der Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Hochschulpreis der Landeshauptstadt München


Hochschulpreis  Link öffnet eine vergrößerte Darstellung des Bildes.
Thomas Kölsch / pixelio.de

Der Hochschulpreis der Stadt München soll die Vernetzung von Hochschulen und Stadt fördern. Ziel ist es, hervorragende Erkenntnisse aus der akademischen Forschung in Stadtverwaltung, Gesellschaft und Wirt­schaft zu tragen und München als Wissensstandort zu stärken.

Der Preis wird von der Stadt verliehen, federführend ist dabei das Referat für Arbeit und Wirtschaft.

Jährliche Preisvergabe

Der Hochschulpreis ist mit jeweils 4.000 Euro dotiert. Die Auszeichnung wird jährlich für herausragende universitäre Abschlussarbeiten ver­geben. Ausgewählt und geehrt werden je ein Student oder eine Stu­dentin der folgenden drei Münchner Hochschulen:

  • Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Technische Universität München
  • Hochschule München


Bewerbungsbedingungen
Voraussetzung für eine Bewerbung ist, dass sich die Abschlussarbeiten mit der Stadt München beschäftigen, insbesondere mit Fragen ihrer stadtplanerischen, wirtschaftlichen oder kulturellen Entwicklung.


Jury

Die Beurteilung der eingereichten Arbeiten übernimmt eine Jury. Sie besteht aus den Präsidenten der drei Hochschulen oder deren Vertretung und jeweils einer weiteren Professorin oder einem weiteren Professor. Die Landeshauptstadt München wird vertreten durch den 2. Bürgermeister Josef Schmid, der den Juryvorsitz hat, sowie Stadtbaurätin Prof. Dr. (I) Elisabeth Merk und Kulturreferent Dr. Hans-Georg Küppers.


Weitere Informationen
Grundlegende Informationen zum Hochschulpreis und zur Bewerbung finden Sie im folgenden Flyer: 

Bewerbungsschluss

Die nächste Ausschreibung startet voraussichtlich im Januar 2017.

Ehemalige Preisträgerinnen und Preisträger

Vorangehende Preisträgerinnen und Preisträger seit 2009

Kontakt

Karte vergößern
Landeshauptstadt München

Referat für Arbeit und Wirtschaft
Wirtschaftsförderung Grundlagen der Wirtschaftspolitik

Herzog-Wilhelm-Straße 15
80331 München

Kontakt:
Thomas Fischer