Brunnen in München

Wittelsbacher Brunnen am Lenbachplatz
Der Wittelsbacher Brunnen am Lenbachplatz

Orte der Erfrischung

Die Münchner Brunnen sind im Sommer Orte der Erfrischung und bieten idyllische Motive für Erinnerungsbilder. In München sind über 700 große und kleine Brunnen zu entdecken, davon sind 188 in städtischer Hand. Die eindrucksvollsten unter ihnen sind in der Bildergalerie oben zu sehen.

Hier sprudelt es gewaltig: Bilder von Münchner Brunnen

Der Stachus-Brunnen wird saniert

(11.10.2017) Nach fast 45 Betriebsjahren muss die beliebte Brunnenanlage am Stachus grundlegend saniert werden. Die aufwendigen Arbeiten werden in zwei Abschnitten durchgeführt. Voraussichtlich bis September 2018 ist der Stachus-Brunnen daher außer Betrieb. Mehr Infos zur Sanierung

Brunnen mit Geschichte

Brunnen am Rindermarkt, Foto: muenchen.de/Michael Hofmann
Foto: muenchen.de/Michael Hofmann Brunnen am Rindermarkt

Der Brunnen am Rindermarkt versprüht mit seinen drei eindrucksvollen Bronzestieren über in Stein gehauenen Terrassen einen rauen, ungeschliffenen Charme. Das Werk des Münchner Bildhauers und Akademieprofessors Josef Henselmann aus dem Jahr 1964 symbolisiert die frühere Bedeutung des Ortes als wichtigem Viehhandelsplatz. Einer der Treffpunkte für Touristen und Einheimische schlechthin ist der Fischbrunnen am Marienplatz, wo jedes Jahr an Aschermittwoch die Geldbeutel gewaschen werden, ein Ritual, das vor Geldsorgen bewahren soll. 


Brunnen mit Gischt und Gemütlichkeit

, Foto: Constanze Groebmair
Foto: Constanze Groebmair Brunnenanlage an der Frauenkirche

Der Brunnen am Stachus ist stark frequentiert. Besonders großer Beliebtheit erfreut er sich im Sommer, wenn sich die Menschen die Gischt seiner Fontänen ansehen, oder sich an sehr heißen Tagen zur Abkühlung gleich komplett nassmachen. Auch am Sendlinger Tor strömen Wassersäulen in die Luft, hier erreichen sie sogar eine Höhe von bis zu 3,5 Metern. Ruhiger geht es an der Brunnenanlage der Frauenkirche zu. Bäume und umstehende Gebäude spenden Schatten und auf den Steinstufen rund um den Brunnen lässt es sich bestens entspannen und ausruhen.

Witzige und humorvolle Brunnen

Brunnenbuberl Innenstadt, Foto: Constanze Groebmair
Foto: Constanze Groebmair Brunnenbuberl

Viele Brunnen haben interessante Geschichten zu erzählen. So stehen auf dem Viktualienmarkt verteilt verschiedene Brunnen, die legendären Münchner Volkskünstlern wie Karl Valentin, Liesl Karlstadt oder Elise Aulinger gewidmet sind. Witzig ist der Jugendstilbrunnen mit dem lustigen Brunnenbuberl. Er befindet sich in der Nähe des Karlsplatzes, in der Fußgängerzone Neuhauserstraße und zeigt einen frechen Satyr, der einen nackten Buben mit Wasser bespritzt.

Städtische Brunnen in München (PDF)

Das könnte Sie auch interessieren

Top