Kunde von muenchen.de

Biotopia Lab: Infos zu Ausstellungen, Workshops und Kinderprogramm

, Foto: BIOTOPIA/Andreas Heddergott
Foto: BIOTOPIA/Andreas Heddergott Mit dem interaktiven VR-Vogelflugsimulator Birdly könnt ihr im Biotopia Lab über Bayern fliegen

Biotopia Lab – ein Vorgeschmack auf das geplante Biotopia Museum

Als Interimsplattform in der Zeit von der Schließung des Museum Mensch und Natur bis zur Eröffnung des neuen Biotopia – Naturkundemuseums Bayern bietet das Biotopia Lab im Botanischen Garten mit wechselnden Ausstellungen und einem offenen Mitmach-Programm Wissenschaft zum Anfassen.

In Kooperation mit dem Kulturreferat und den Museen

Dieser Beitrag über die Münchner Museen wird vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München gefördert und ist in Kooperation mit der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern konzipiert worden. Die Inhalte wurden zwischen den beteiligten Museen und muenchen.de, dem offiziellen Stadtportal, abgestimmt.

++ Seit 2.9. gilt in Bayern auch beim Museumsbesuch die 3G-Regel. Alle Infos ++

Warum lohnt sich ein Besuch im Biotopia Lab?

, Foto: BIOTOPIA/Andreas Heddergott
Foto: BIOTOPIA/Andreas Heddergott Im Biotopia Lab können Kinder und Jugendliche selbst aktiv werden und mitmachen

Das Biotopia Lab hat im Frühling 2021 seine Türen geöffnet und bietet seitdem einen Vorgeschmack auf das neue Biotopia – Naturkundemuseum Bayern.

Was ist geboten? Mit Workshops, Hochbeeten, einer Experimentierküche, wechselnden Mystery Objects, Pop-Up-Ausstellungen und Events macht das Biotopia Lab neugierig auf die Themen Biotopias. Ein dynamischer Experimentier- und Ausstellungsraum an der Schnittstelle von Wissenschaft, Kunst, Design und der breiten Öffentlichkeit wartet. Ein Architekturmodell und eine Medienstation informieren über den Planungsstand des künftigen Naturkundemuseums. 

Was ist das Besondere? Als Veranstaltungsort und Mitmach-Werkstatt gibt das Biotopia Lab Einblicke in den Entstehungsprozess des neuen Museums und dient als Testraum für Formate und Programme. Dabei macht das Lab hochaktuelle Themen wie Biodiversität, Nachhaltigkeit oder Klimawandel intuitiv begreifbar.

Biotopia Lab: Alle Infos auf einen Blick

  • Lage: Im Botanischen Institut innerhalb des Botanischen Gartens
  • Museums-Kategorie: Natur, Umwelt, Wissenschaft, Design und Kunst
  • Offene Angebote und Kinderprogramm: Viele wechselnde und kostenfreie Mitmachaktionen
  • Empfohlene Aufenthaltsdauer: 1 Stunde
  • Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr (in den Schulferien auch unter der Woche erweitert)
  • Anfahrt: Tram 17 oder Bus 143 und 180 bis Haltestelle "Botanischer Garten"
  • Parken: Gegenüber des Haupteingangs befinden sich einige Parkplätze
  • Adresse: Menzinger Str. 65, 80638 München
  • Kontaktdaten: Tel: 089 17861411, E-Mail: lab@biotopia.net, Website: lab.biotopia.net
  • Zur Website des Biotopia Labs

    Dauerausstellung und Sonderausstellungen im Biotopia Lab

    Der Ausstellungsbereich lädt ein, rätselhafte Objekte aus den Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns (SNSB) zu entdecken, Seidenraupen beim Fressen zuzuhören und mit dem VR-Vogelflugsimulator Birdly über die schönsten Landschaften Bayerns zu fliegen. Wer mehr über die Inhalte des Museumsprojekts Biotopia und die Architektur des Neubaus erfahren möchte, ist hier ebenfalls richtig. Auch will Biotopia verschiedenste naturkundliche Bildungseinrichtungen in Bayern vernetzen und stellt diese im Lab vor.

    Die Sonderausstellungen wechseln etwa zwei Mal pro Jahr und beschäftigen sich mit den Themenwelten des künftigen Museums wie Verhaltensweisen, Aktivitäten und Prozessen, die uns Menschen mit anderen Lebewesen verbinden. Sie sollen einen Perspektivwechsel auf andere Organismen herausfordern und die Menschen in ihrem Alltag ansprechen.

    Schaut euch die aktuelle Ausstellung "Fungi for Future" an

    , Foto: BIOTOPIA/Andreas Heddergott
    Foto: BIOTOPIA/Andreas Heddergott

    Pilze sind in unserer Umwelt allgegenwärtig: Mit jedem Atemzug atmen wir in der Luft schwebende Pilzsporen ein, sie finden sich in unserem Körper und auf unserer Haut, als Schimmel auf Lebensmitteln und in Gebäuden oder als Hefe in Bier und Brot.

    In der Ausstellung "Fungi for Future – Die (un)sichtbare Kraft der Pilze" geht das Biotopia Lab noch bis zum 21. November 2021 diesen faszinierenden Organismen nach. Anhand von Exponaten aus der Natur sowie Design- und Kunstobjekten erfahrt ihr, wie Sneakers aus Zunderschwamm hergestellt werden, wo in der Münchener U-Bahn einst eine Champignonzucht war, welcher Pilz als größter der Welt gilt und wie Pilze uns den Weg in eine erdölfreie Zukunft weisen könnten.

    Workshops und Kinderprogramm

    , Foto: BIOTOPIA/Andreas Heddergott
    Foto: BIOTOPIA/Andreas Heddergott Neben kostenlosen Mitmach-Programmen bietet das Biotopia Lab auch spannende Workshops
    • Mikrospieren, pipettieren, kultivieren: Das Biotopia Lab bietet wechselnde buchbare Schulklassenprogramme und Workshops zu vielfältigen Themen aus der Biologie und den Umweltwissenschaften an.
    • Im regulären Betrieb führen Lab Pilots bei Interesse durch die Ausstellungsbereiche und geben Hintergrundinformationen zu den Objekten, Programmen und zum Planungsstand von Biotopia.
    • An Wochenenden, Feiertagen und in den Ferien gibt es kostenlose, wechselnde Programme zum Mitmachen für Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene: Vom Wolle-Färben mit Pilzen bis hin zu faszinierenden Wasserexperimenten. Eine Buchung ist nicht notwendig.

    Veranstaltungen im Biotopia Lab

    Im Biotopia Lab treffen Bio-Designer*innen auf Zoolog*innen, Philosoph*innen auf Ernährungs-expert*innen, Hirnforscher*innen auf Virolog*innen, und vieles mehr! Als Eventplattform ist das Lab ein offener Raum für den interdisziplinären Austausch.

    Von Podiumsdiskussionen über Lesungen bis zu Science Slams: das Biotopia Lab lädt ein, das Leben aus ungewohnten Perspektiven kennenzulernen und auf unterhaltsame Weise mit Wissenschaft in Berührung zu kommen.

    Einmal jährlich veranstaltet Biotopia das familienfreundliche Biotopia Festival mit Spielen, Workshops, Vorträgen und mehr. Zudem finden regelmäßige Online-Events statt.

    Biotopia Lab@Home: Online-Angebot von Biotopia

    , Foto: Kathrin Glaw
    Foto: Kathrin Glaw Mit dem Biotopia Lab@Home könnt ihr euch die Experimente nach Hause holen

    Mit einem spannenden Mitmach-Programm und dem 360-Grad-Rundgang ist das Biotopia Lab auch zu Hause erlebbar. Versuchsanleitungen, Experimente und Do-it-Yourself-Konzepte bringen "Wissenschaft zum Anfassen" in die eigenen vier Wände.

    Das Biotopia Lab@Home weckt das Interesse für naturwissenschaftliche Zusammenhänge und gibt Anregungen für Jung und Alt. Die Angebote geben einen Vorgeschmack auf die Aktivitäten im Museum – vom selbstgebauten Flaschengarten oder der eigenen Pilzzucht bis zur Isolation von DNA aus Gemüse oder Obst.

    Mitmach-Aktion: Hochbeete im Botanischen Garten

    Biotopia will in Zusammenarbeit mit benachbarten Institutionen ein Natur-Kultur-Quartier in Nymphenburg etablieren und die hohe Biodiversität und einzigartige Lage neben Schloss und Schlosspark Nymphenburg sowie dem Botanischen Garten nutzen. Bei Workshops und Events arbeitet das Biotopia Lab daher eng mit dem Botanischen Garten zusammen. Beispielsweise gehören mehrere Hochbeete innerhalb des Botanischen Gartens zum Lab, die von schulischen Garten-AGs gepflegt werden.

    Gastronomie: Café im Botanischen Garten

    Das Biotopia Lab befindet sich direkt gegenüber des Cafés im Botanischen Garten. Dieses bietet Kaffee, Kuchen und Snacks zur Stärkung an.

    Eintrittspreise

    • Der Besuch im Biotopia Lab selbst ist kostenlos. Für den Zutritt müsst ihr durch den Haupteingang des Botanischen Gartens (Menzinger Str. 65) gehen.
    • Bei Vorlage einer kostenlosen Registrierung müssen Besucher*innen des Biotopia Lab am Eingang des Botanischen Gartens keinen Eintritt bezahlen.
    • Bei einem spontanen Besuch ohne Registrierung ist ein Ticket für den Botanischen Garten erforderlich (im Winterhalbjahr freier Eintritt sowie freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren).
    • Für Workshops und Events gelten gesonderte Tarife.

    Barrierefreiheit und Angebote für Menschen mit Behinderung

    Der barrierefreie Zugang zum Lab ist über eine Rampe bzw. einen Lift im Inneren des Instituts möglich. Blinden- und Assistenzhunde dürfen mitgeführt werden.

    • Drei Behinderten-Parkplätze stehen vor dem Haupteingang des Botanischen Instituts zur Verfügung.
    • Rollstuhlgerechte Toiletten befinden sich an der Kasse des Botanischen Gartens.

    Hintergrund: Das neue Museum Biotopia

    , Foto: BIOTOPIA/Andreas Heddergott
    Foto: BIOTOPIA/Andreas Heddergott Das Biotopia Lab bietet bereits jetzt einen Vorgeschmack auf das künftige Biotopia – Naturkundemuseum Bayern

    In den kommenden Jahren entsteht ein einzigartiger Entdeckungsort am Nymphenburger Schloss: Das Museum Mensch und Natur wird umfassend erweitert und eröffnet mit völlig neuem Konzept unter dem Namen Biotopia – Naturkundemuseum Bayern. Als Museum der Life Sciences und Umweltwissenschaften für das 21. Jahrhundert ist die Vision Biotopias eine nachhaltigere und ausgewogenere Welt für alle ihre Bewohner*innen. Neugier auf und Empathie für andere Lebensformen und eigenständiges Handeln für eine bessere Zukunft des gesamten Planeten sind die zentralen Werte.

    Neue Corona-Regeln in Bayern seit 2. September

    Mit der neuen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung entscheidet seit dem 2. September 2021 eine landesweite "Krankenhausampel" (mit den Stufen Grün, Gelb und Rot) als neuer Leitindikator über die Corona-Maßnahmen. Die 3G-Regel (Zutritt nur für Geimpfte, Genesene und Getestete) in öffentlichen Innenräumen und bei Veranstaltungen ist ausgeweitet. Die allgemeinen Kontaktbeschränkungen entfallen, solange die Stufe Gelb nicht erreicht wird. Die Maskenpflicht gilt nur noch in geschlossenen Räumen und im öffentlichen Verkehr, die medizinische Maske ("OP-Maske") löst die FFP2-Maske als Standard ab.

  • Welche Corona-Maßnahmen in München derzeit gelten
  • Aktuelle Infos und Regelungen für München auf muenchen.de/corona
  • Das könnte euch auch interessieren

    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top