Münchner Puppenmuseum

Museen | Freimann
Mo geöffnet 11:00 - 17:00

Münchner Puppenmuseum

Das Münchner Puppenmuseum in Freimann ist das Werk der leidenschaftlichen Sammlerin Elisabeth von Massenbach. Sie wandelte das komplette erste Geschoss ihres Privathauses in ein Museum um. Die Puppen sind bis zu über 100 Jahre alt und stammen aus einer Zeit, als sich die Puppenindustrie in Deutschland auf dem Höhepunkt befand. Schon seit über 30 Jahren geht die Sammlerin ihrer Leidenschaft nach und konnte so eine große Anzahl an Puppen in ihren Besitz bringen. Auch andere, vor langer Zeit gefertigte Spielsachen wie Kaufläden und Teddybären sind ausgestellt.

2 Bewertungen zu Münchner Puppenmuseum

5
2 Bewertungen
  • von am

    Wunderschöne alte und vor allem sehr seltene Exponate und sehr liebevoll zusammengestellt. Ein absolutes MUSS für alle Puppenliebhaber, man kann sehr viel über die Geschichte der Puppen von der Besitzerin lernen. Sehr zu empfehlen für Jung und Alt.

  • von am

    Ein Besuch ist auf jeden Fall lohnenswert, weil die ausgestellten Puppen in Orginalerhaltung ausgestellt werden.

Top