Casino auf der Roseninsel

Feldafing Roseninsel Casino, Foto: Bayerische Schlösserverwaltung
Foto: Bayerische Schlösserverwaltung

Das Casino auf der Roseninsel ist eine Villa von anmutiger Verspieltheit auf einer Insel bezaubernder Schönheit. König Maximilian II. ließ sich das Casino im 19. Jahrhundert als Sommerhaus auf der einzigen Insel im Starnberger See erbauen.

Es gewinnt seinen Charme jedoch nicht nur durch seinen pompejanisch-bayerischen Stil. Denn vor allem die umliegende Parkanlage, welche der bedeutende deutsche Gartenbauarchitekt Peter Joseph Lenné damals für den König entwarf, verleiht der Insel ihren Reiz. Das Herzstück dieser Anlage bildet ein pittoreskes Rosengärtchen, welches der Insel seinen Namen gibt.

Ort der Begegnung

Feldafing Roseninsel Casino Gartensaal, Foto: Bayerische Schlösserverwaltung
Foto: Bayerische Schlösserverwaltung

Auch der Sohn Maximilians, Ludwig II, schätzte die idyllische Atmosphäre der abgeschiedenen Insel und empfing hier Gäste wie Zarin Maria Alexandrowna oder Richard Wagner. Besonders aber liebte Ludwigs kaiserliche Cousine Elisabeth die Insel. "Sissi" verbrachte auch während Ludwigs Abwesenheit viel Zeit zwischen den duftenden Rosenstöcken. Heute kann das Casino als Museum besucht und der so genannte "Gartensaal" sogar für Festlichkeiten wie Trauungen gebucht werden.

Besonderheiten und Infos

Feldafing Roseninsel Casino , Foto: Bayerische Schlösserverwaltung
Foto: Bayerische Schlösserverwaltung
  • Beliebter Aufenthaltsort von Kaiserin "Sissi"
  • Refugium für König Ludwig II.
  • Wunderschöner Rosengarten
  • Parkanlage von Peter Joseph Lenné
  • 'Gartensaal' zu vermieten
  • Hunde dürfen nicht mit auf die Insel
  • Erbaut für: König Maximilian II.
  • Erbaut von: Peter Joseph Lenné
  • Gartenbau: Franz Jakob Kreuter
     

Weitere Informationen zu Bayerns Schlössern

Öffnungszeiten

Mai bis Mitte Oktober: 12 bis 18 Uhr
Montags geschlossen
Mitte Oktober bis April: geschlossen

Das Casino kann nur mit einer der Führungen besichtigt werden, die während der Öffnungszeiten nach Bedarf stattfinden. Die letzte Führung ist um 17 Uhr.

Eintrittspreise

3,50 Euro, ermäßigt 2,50 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

1 Bewertungen zu Roseninsel

5
1 Bewertungen
  • von am
X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top