Foto: Legoland Günzburg

Legoland Deutschland

Ausflugsziele
Di geöffnet 10:00 - 18:00 (Bitte Hinweise beachten)
Das LEGOLAND® ist vom voraussichtlich 20. April bis 8. November 2020 von 10 - 18 Uhr geöffnet. Längere Öffnungszeiten an Wochenenden, Ferienterminen und Feiertagen. Für weitere Informationen: https://www.legoland.de/planen/oeffnungszeiten/

Legoland in Günzburg: Infos und Tipps zur Welt der kleinen Steine

Legoland Deutschland: Öffnungszeiten, Eintritt, Anfahrt

56 Millionen Lego-Steine als Spiel- und Erlebnisparadies für Kinder und Erwachsene: Was das Legoland in Günzburg zu bieten hat.

Alle Infos zum Legoland Deutschland auf einen Blick

  • Herzstück des Legolands ist das Miniland, in dem zahlreiche berühmte Sehenswürdigkeiten mit Legosteinen nachgebaut wurden
  • Daneben gibt es auch Fahrgeschäfte und andere Mitmachangebote für die ganze Familie
  • Ein Highlight sind die Shows und Events wie etwa die Langen Nächte, die im Legoland stattfinden
  • Im Park gibt es mehrere Restaurants zur Stärkung und im anliegenden Legoland Feriendorf kann man sogar übernachten

Miniland: Das Herzstück des Erlebnisparks

Legoland Miniland, Foto: LEGOLAND Deutschland
Foto: LEGOLAND Deutschland

Das Herzstück des Parks ist das Miniland. Hier können kleine und große Besucher europäische Städte, Wahrzeichen und Landschaften bewundern. Sie wurden im Maßstab 1:20 aus über 25 Millionen Legosteinen nachgebaut. Dazu gehören auch der Flughafen München, Schloss Neuschwanstein oder die Allianz Arena.

In den faszinierenden Kulissenbauten bewegen sich animierte Lego-Männchen, Tiere, Autos, Schiffe, Züge und Flugzeuge auf Knopfdruck mit den dazu passenden Geräuschen. Abends erhellen Straßenlaternen und beleuchtete Häuser das Miniland, sodass ihr fast vergesst, dass die detailgetreuen Miniaturen aus vielen kleinen Einzelteilen zusammengebaut wurden.

Legoland-Express, Fahrschule und weitere Highlights

Legoland Fabrik, Foto: LEGOLAND® Deutschland
Foto: LEGOLAND® Deutschland
  • Ein Tipp für neue Besucher ist, im Bereich Lego-City erst mal in den Legoland Express zu steigen, um sich einen Überblick über das große Park-Angebot zu verschaffen. Dabei erfährt man alles Wissenswerte über das Freizeitparadies.
  • In der Lego Schau-Fabrik in Lego-City erkunden Besucher, wie die bunten Spielsteine überhaupt entstehen. Modelldesigner lassen sich gern über die Schulter schauen.
  • Einen Parkour mit realistischen Straßenverkehrssituationen erlebt man in der Hyundai Legoland Fahrschule. Hier können Kinder ihren ersten Führerschein machen.

Welche Themenwelten es im Legoland Günzburg gibt

Legoland Land der Ritter, Foto: LEGOLAND® Deutschland
Foto: LEGOLAND® Deutschland

Im Land der Ritter steht ein Ritt auf einem Lego-Pferd auf dem Programm. Kinder traben ganz wie im Mittelalter über einen Turnierplatz. Experimentieren, bauen und spielen ohne Grenzen ist im Bereich Imagination möglich.

Ein Bau- und Testcenter lädt die ganze Familie zum Konstruieren eines Rennwagens ein. Auf dem 65 Meter hohen Aussichtsturm des Bereichs hat man einen grandiosen Blick auf das gesamte Legoland.

Jüngere Kids können ihre Kräfte am Piccolini Power Tower beweisen. Wer Lust auf mehr Action hat, besucht Lego X-treme. Beim rasanten Wellenreiten oder beim Mitmach 4-D-Kino in den Lego-Studios kann man sich herrlich auspowern.

Shows im Legoland: Konzerte, Sport und Comedy

Legoland Feuerwerk, Foto: LEGOLAND® Deutschland
Foto: LEGOLAND® Deutschland

Ob Zirkus, spektakuläre Shows, Sport-Highlights, Konzerte oder Comedy - im Legoland stehen regelmäßig Künstler aus aller Welt auf dem Programm.

Als Eventklassiker gelten die Langen Nächte. An vier Samstagen im Sommer präsentiert das Legoland seinen Besuchern Pop-Konzerte, Musical-Shows und Feuerwerke vor einem stimmungsvoll beleuchteten Miniland - und das bei verlängerten Öffnungszeiten.

Feriendorf: Übernachten im Legoland

Legoland Feriendorf, Foto: LEGOLAND® Deutschland
Foto: LEGOLAND® Deutschland

Seit 2008 müssen Familien nach ihrem Abenteuer im Park nicht gleich nach Hause fahren, sondern können im Legoland Feriendorf direkt daneben übernachten.

Dort ist ein richtiges kleines Dorf mit Restaurants, einem See, Bowlingcenter, Hochseilgarten und einer Minigolfanlage entstanden. Fünf Abenteuerspielplätze warten auf die Kinder, die auch nach dem Parkbesuch weiterhin die Welt des Legos genießen wollen.

Für die Übernachtungen stehen, natürlich in altbekannter Lego-Tradition, thematisierte Ferienhäuser und ein Caravanbereich bereit.

Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Tickets

Öffnungszeiten (unter Vorbehalt)
Das Legoland ist vom 27. März bis 7. November 2021 von 10 - 18 Uhr geöffnet. Längere Öffnungszeiten gibt es normalerweise an Wochenenden, Ferienterminen und Feiertagen.

Eintrittspreise und Tickets
Hier finden sich die Eintrittspreise sowie die Möglichkeit, Tickets online zu buchen

Neue Corona-Regeln in Bayern seit 2. September

Mit der neuen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung entscheidet seit dem 2. September 2021 eine landesweite "Krankenhausampel" (mit den Stufen Grün, Gelb und Rot) als neuer Leitindikator über die Corona-Maßnahmen. Die 3G-Regel (Zutritt nur für Geimpfte, Genesene und Getestete) in öffentlichen Innenräumen und bei Veranstaltungen ist ausgeweitet. Die allgemeinen Kontaktbeschränkungen entfallen, solange die Stufe Gelb nicht erreicht wird. Die Maskenpflicht gilt nur noch in geschlossenen Räumen und im öffentlichen Verkehr, die medizinische Maske ("OP-Maske") löst die FFP2-Maske als Standard ab.

  • Welche Corona-Maßnahmen in München derzeit gelten
  • Aktuelle Infos und Regelungen für München auf muenchen.de/corona
  • Anreise ins Legoland: Zug oder Auto

    Mit dem Auto
    1,5 Autostunden auf der A8 zwischen München und Stuttgart, Ausfahrt Günzburg, dann der Beschilderung folgen.

    Mit der Bahn
    Ab München HBF nach Günzburg, ab Bahnhof Günzburg fährt ein öffentlicher Bus bis zum Legoland.

    Mehr Freizeit-Spaß gibt's hier

    Informationen zur Barrierefreiheit

    6 Bewertungen zu Legoland Deutschland

    5
    6 Bewertungen
    • von am

      Unseren Kids hat es sehr gut gefallen. Sie sind 8 und 10 Jahre alt. Es gibt einiges zu entdecken und für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ein Familienausflug, der aber auch durch die Preise vor Ort etwas teuer werden kann. Es hat uns allen trotzdem sehr viel Spaß gemacht. Das Miniland hat mir perönlich am besten gefallen, faszinierend was man aus Lego alles bauen kann!

    • von am
    • von am
    • von am

      Es ist gut. Ich liebe Lego und Legoland. Es ist Spass!

    • von am

      das ist gut

    • von am

      Ich fand es super, aber aus kostengründen sollte man essen und getränke besser selbst mitnehm...

    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top