Kloster Wessobrunn

Kirchen und Klöster
Fr geöffnet 15:00 - 00:00 (Bitte Hinweise beachten)
Angegeben sind die Zeiten für Klosterführungen / Termine nach Vereinbarung möglich

Kloster Wessobrunn (Umland)

Kloster Wessobrunn, Foto: Erzbischöfliches Ordinariat München, Kunstreferat
Foto: Erzbischöfliches Ordinariat München, Kunstreferat

Der Ort Wessobrunn mit dem gleichnamigen Benediktinerkloster befindet sich auf einem Hügel südwestlich vom Ammersee im sogenannten Pfaffenwinkel. Das Kloster wurde im Jahr 753 von Herzog Tassilo III. gegründet und 1803 säkularisiert. Sehenswert sind unter anderem der bedeutende Gang im Fürstentrakt und der von Mitgliedern der Familie Schmuzer erbaute Tassilosaal. Das Kloster ist außerdem durch das „Wessobrunner Gebet“, dem ältesten deutschen Sprachdenkmal mit christlichem Inhalt, bekannt.

1 Bewertungen zu Kloster Wessobrunn

3
1 Bewertungen
  • von am
X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top