Schloss Mindelburg

Schloss Mindelburg in Mindelheim Galerie

Corona: Neue Regeln in München

Die Corona-Maßnahmen in Bayern wurden bis mindestens 2. Juni verlängert. Da in München aktuell die 7-Tage-Inzidenzeinstufung "50 bis 100" gilt, greift aktuell eine Notbremse mit verschärften Regeln.

Vor dem Hintergrund der neuen bundesweiten Notbremseregelung hat die bayerische Staatsregierung noch einmal einige Änderungen beschlossen, die ab dem 6. Mai schrittweise in Kraft treten. Dies betrifft u.a. die Regeln für Schulen, Erleichterungen für vollständig Geimpfte sowie inzidenzabhängig mögliche Öffnungen für Außengastronomie und Kultureinrichtungen.

  • Anpassung der Corona-Maßnahmen: Welche neuen Regeln in Bayern ab wann gelten
  • Welche Corona-Maßnahmen in München derzeit gelten
  • Aktuelle Infos und Regelungen für München auf muenchen.de/corona
  • Etwa 90 Kilometer westlich von München ließ Herzog Heinrich der Löwe Mitte des 12. Jahrhunderts zum Schutz der Salzstraße von München zum Bodensee auf dem Georgenberg die Mindelburg errichten. Seine Blütezeit erlebte die mittelalterliche Burg als Herrschaftssitz der Herren von Frundsberg (1467-1586), an die noch heute alle drei Jahre das überregional bekannte, mehrtätige Frundsbergfest der Stadt Mindelheim erinnert.

    München Umland

    Zwar stammen auch die meisten Bauten und Kunstobjekte der Burg aus dieser spätmittelalterlichen Hochzeit, doch zeugt der hochaufragende romanische Palas mit vermauerten romanischen Rundbogenfenstern von herrschaftlich staufischer Architektur aus der frühesten Entstehungszeit der Mindelburg.

    Öffnungszeiten

    Besichtigung des Burggeländes ohne Beschränkung.
    Die Burggebäude sind nicht zu besichtigen.
     

    Informationen zur Barrierefreiheit

    1 Bewertungen zu Schloss Mindelburg

    5
    1 Bewertungen
    • von am
    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top