Asam-Schlössl

Das Asam-Schlössl im Münchner Stadtteil Thalkirchen war Mitte des 18. Jahrhunderts Landsitz und Atelier des Barockkünstlers und kurfürstlichen Hofmalers Cosmas Damian Asam.

Erbaut wurde das Schloss 1687 von Hofrat Adrian von Kray. Knapp vierzig Jahre später erwarb Asam das Schloss, um es zu einem Künstlerdomizil umzubauen und es außen mit prunkvollen Fresken zu versehen. Nach dem Tod Asams wechselte das Schloss mehrmals den Besitzer. Heute beherbergt das restaurierte Kleinod das gleichnamige bayerische Restaurant "Asam-Schlössl" mit uriger Gaststube und barockem Festsaal.

Das könnte Sie auch interessieren

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top