BMW-Vierzylinder

Bauwerke und Denkmäler | Milbertshofen, Am Hart

BMW-Vierzylinder: Infos zum berühmten Hochhaus in Milbertshofen

Konzernzentrale von BMW in München: Architektur und Anfahrt

Die BMW-Konzernzentrale in Milbertshofen ragt über 100 Meter in den Himmel. Warum das Gebäude heute fast schon ein Münchner Wahrzeichen im Norden ist:

Infos zum BMW-Vierzylinder auf einen Blick

  • Die Konzernzentrale des Automobilherstellers wird in der Regel BMW-Vierzylinder genannt.
  • Im Norden Münchens ist das über 100 Meter hohe Gebäude fast eine Art Wahrzeichen.
  • Ganz in der Nähe befindet sich der Olympiapark.
  • Erbaut wurde das Gebäude mit 22 Stockwerken zwischen 1968 und 1973.

Was die Architektur des BMW Hochhauses auszeichnet

Das BMW-Hochhaus in München, Foto: Sina Schuldt / dpa / Archiv
Foto: Sina Schuldt / dpa / Archiv

BMW-Turm, BMW-Hochhaus oder – die vielleicht gebräuchlichste Bezeichnung – BMW-Vierzylinder: Die Konzernzentrale des großen Autoherstellers prägt das Stadtbild im Münchner Norden seit den 1970er Jahren.

Das liegt natürlich zum einen an der Höhe, zum anderen aber an der einzigartigen Architektur: Das Gebäude besteht aus vier kreuzförmig angeordneten Zylindern, die zu einem großen Ganzen verschmelzen.

BMW Welt und BMW Museum gleich nebenan

BMW Welt München bei Nacht, Foto: Bucchi Francesco/Shutterstock.com
Foto: Bucchi Francesco/Shutterstock.com

Die Konzernzentrale ist zwar nicht öffentlich zu besichtigen, wer sich aber für die Marke interessiert, dem stehen die nahegelegene BMW Welt und das BMW Museum offen.

Was man auch nicht vergessen darf: Das BMW Hochhaus ist zwar das weithin sichtbare Symbol des Münchner Konzerns, doch dahinter erstreckt sich auf einer riesigen Fläche das Stammwerk – mit zahlreichen Produktions- und Entwicklungsstätten, in dem knapp 8.000 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Gebäude steht seit 1999 unter Denkmalschutz

Das Hochhaus mit 22 Stockwerken wurde von dem österreichischen Architekten Karl Schwanzer entworfen und 1973 fertiggestellt. Der Grundriss des 99,5 Meter hohen BMW-Turmes ist viermal kreisförmig ausgebuchtet.

Seit 1999 steht die BMW-Zentrale unter Denkmalschutz und wurde 2003 und 2006 renoviert.

Das könnte euch auch interessieren

Informationen zur Barrierefreiheit

11 Bewertungen zu BMW-Vierzylinder

5
11 Bewertungen
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am

    Geiles Ding! ... Bis denne!

  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top