Di geschlossen (Bitte Hinweise beachten)
Sonderöffnungszeiten: wochentags in den bayerischen Schulferien und für Gruppen nach vorheriger Anmeldung

Urzeitmuseum

Skelette von Urelefanten im Urzeitmuseum Taufkirchen an der Vils., Foto: Urzeitmuseum
Foto: Urzeitmuseum

Das Urzeitmuseum in Taufkirchen an der Vils entführt seine Besucher in prähistorische Zeiten. Ausstellungen und Filme widmen sich der Welt vorzeitlicher Kreaturen und der Evolution des Menschen.

In plastischen Modellen und Nachbildungen, Skeletten und Fossilien führt der Rundgang anschaulich durch die verschiedenen Zeitepochen. Er schlägt eine Brücke von Dinosauriern zu den Giganten der Eiszeit und den Anfängen der menschlichen Kulturen. Von den Spuren dieser faszinierenden Epochen sind wir auch heute noch umgeben. Nicht nur fossile Funde erinnern an längst vergangene Zeiten, sondern auch die Vögel als Nachfahren der Dinosaurier. Auch dass Bayern vor 15 Millionen Jahren den brasilianischen Feuchtlandschaften glich, können Besucher lernen. Damals herrschten hier viel höhere Temperaturen und die Region war von weiten Sumpflandschaften, großen Seen und Flüssen geprägt.

Die Herkunft des Menschen

Modelle von Neandertalern in der Ausstellung des Urzeitmuseums Taufkirchen an der Vils., Foto: Urzeitmuseum
Foto: Urzeitmuseum

Die Frage nach der eigenen Herkunft beschäftigt die Menschheit seit jeher und auch das Urzeitmuseum widmet dem Entstehen menschlicher Kulturen einen Abschnitt. Skelettfunde weisen darauf hin, dass der erste zweibeinige Gang schon vor 7 Millionen Jahren existierte. Zu sehen sind unter anderem ein Originalabguss des bisher ältesten Vorfahren im menschlichen Stammbaum und Modelle zu anderen Vorfahren der Menschen. Für Schulklassen und Kindergartengruppen bietet das Museum eine Vielzahl von angepassten Führungen. Ein ganz besonderes Highlight ist die Nachtführung, in der die Besucher mit Taschenlampen durch das Urzeitmuseum streifen.

Öffnungszeiten

Samstag: 13.00 Uhr - 17.00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 11.00 - 17.00 Uhr

Für Gruppen ab 10 Personen und nach vorheriger Anmeldung sind auch Öffnungen inkl. Führung unter der Woche möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

3 Bewertungen zu Urzeitmuseum

5
3 Bewertungen
  • von am

    Ich war vor ein paar Monaten in diesem Museum und fand es richtig klasse! Ich habe starke Sehstörungen ... als der Besitzer des Museums meine Blindenbinden bemerkt hat, hat er mir erlaubt einige der Ausstellungsstücke anzufassen. Dadurch war es für mich ein ganz besonderer Museumsbesuch, den ich nie vergessen werde :)

  • von am

    Super schönes Museum, wonach sich die Münchener ruhig die Finger lecken könnten. Pädagogisch absolut top ! Für Kinder ab 6 jahre, ca. 1,5 Stunden !

  • von am

    Prima kleines Museum. Schöne Aussellungsstücke. Informationen für Erwachsene, wie für Knder.Liebevoll gestaltete Privatsammlung. Etwa 1,5 Stunden.

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top