Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Ellen Ammann (ehem. Wohnhaus)

Derzeit keine Bewertungen vorhanden.
KulturGeschichtsPfade | Maxvorstadt, Universität

Ellen Ammann

Ellen Ammann
Ellen Ammann, 1870-1932

Zur Biografie

Nach ihrer Heirat mit dem Arzt Othmar Ammann nahm die gebürtige Schwedin die bayerische Staatsbürgerschaft und den katholischen Glauben an. In München setzte sich die sechsfache Mutter für die gesellschaftliche Gleichberechtigung der Frau ein und gründete zahlreiche Wohltätigkeitsvereinigungen wie die erste katholische Bahnhofsmission 1897 und den bayerischen Zweig des »Katholischen Frauenbundes« 1904.
In ihrem Wohnhaus in der Theresienstraße 25 befanden sich die Unterrichtsräume der »Sozialen und karitativen Frauenschule des Katholischen Frauenbundes«, die Frauen mit Hilfe eines anerkannten Staatsexamens zu beruflicher Selbständigkeit verhelfen sollte.

Ammann beschränkte sich nicht auf ehrenamtliches Engagement. 1918 war sie Gründungsmitglied der Bayerischen Volkspartei, für die sie von 1919 bis 1932 im Landtag saß. Die engagierte Abgeordnete trug dazu bei, den Hitler-Putsch vom 9. November 1923 zu vereiteln: Sie versammelte alle erreichbaren Regierungsmitglieder in der Frauenschule, initiierte eine den Putsch als Staatsverbrechen verurteilende Resolution und erwirkte die Verlegung zusätzlicher Reichswehreinheiten nach München. Zuvor hatte sie gefährdeten Personen zur Flucht aus München verholfen – darunter den Frauenrechtlerinnen Anita Augspurg und Lida Gustava Heymann, die später Ammanns herausragende Rolle beim Scheitern des Staatsstreiches herausstellten.

Während sie eine familienpolitische Rede hielt, erlitt Ammann am 22. Januar 1932 im Landtag einen Schlaganfall. An ihrer Beerdigung am Alten Südfriedhof nahmen Tausende von Trauergästen teil, darunter auch das gesamte bayerische Kabinett.

 

Mehr zum Kulturgeschichtspfad

KulturGeschichtsPfad Maxvorstadt: Ein virtueller stadtgeschichtlicher Rundgang durch das beliebte Innenstadtviertel mit dem Kunstareal und seinen weltberühmten Museen

Alle Stationen des KulturGeschichtsPfads Maxvorstadt

Informationen zur Barrierefreiheit

Bewertungen zu Ellen Ammann (ehem. Wohnhaus)

 
Der Anbieter hat die Bewertung für diesen Beitrag deaktiviert
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top