Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

St.-Benno-Viertel

Derzeit keine Bewertungen vorhanden.
KulturGeschichtsPfade | Maxvorstadt, Universität

St.-Benno-Viertel

Bennokirche und Erzgießerei
Bennokirche und Erzgießerei (links davon), ca. 1890

Zur Geschichte

Die Erzgießereistraße erhielt um 1840 ihren Namen, weil sich hier zwischen 1825-1931 die königliche Erzgießerei befand. Ludwig I. förderte die Wiederbelebung des Erzgusses und bestellte hier zahlreiche Denkmäler. Internationale Aufträge folgten, nachdem die Löwen der Quadriga des Münchner Siegestors auf der Londoner Weltausstellung prämiert worden waren. Als herausragendste Leistung der Erzgießerei gilt der Guss der 18,5 Meter hohen Kolossalstatue »Bavaria« für die Theresienwiese. Bis zur Zerstörung im Zweiten Weltkrieg veranschaulichte ein eigenes Museum anhand von Modellen, Gussformen und Fotografien die Arbeit der Erzgießerei.

Aus Dankbarkeit für den gelungenen »Bavaria«-Guss stiftete Erzgießereiinspektor Ferdinand von Miller (1813–1887) den nach ihm benannten Bauplatz für St. Benno. Der neuromanische Bau entstand 1888–1895 nach Plänen von Leonhard Romeis; er ist dem Schutzheiligen Münchens geweiht.
Seit 1910 steht die in der Erzgießerei gegossene Bennosäule vor der Kirche; 2005 kam die von Iskender Yediler geschaffene Fischskulptur hinzu. Die Glasgemälde über dem Hochaltar sind bauzeitliche Werke der Mayer’schen Hofkunstanstalt. Zentrum der lebendigen Kirchengemeinde ist das »Bennopolis« in der Kreittmayrstraße 29.

Zusatzinformationen

Der ukrainische Nationalrevolutionär Stefan Bandera (1909–1959) wurde 1959 im Treppenhaus vor seiner Wohnung in der Kreittmayrstraße 7 von einem Agenten des sowjetischen Geheimdienstes ermordet.

In der Sandstraße 45 befand sich einst die »Deutsche Eiche«, in der die Schriftstellerin Lena Christ (1881–1920) von 1893 bis 1901 als »Wirts-Leni« ihre Jugendjahre verbrachte. Dieser Zeit hat sie die »Erinnerungen einer Überflüssigen« gewidmet.

 

Mehr zum Kulturgeschichtspfad

KulturGeschichtsPfad Maxvorstadt: Ein virtueller stadtgeschichtlicher Rundgang durch das beliebte Innenstadtviertel mit dem Kunstareal und seinen weltberühmten Museen

Alle Stationen des KulturGeschichtsPfads Maxvorstadt

Informationen zur Barrierefreiheit

Bewertungen zu St.-Benno-Viertel

 
Der Anbieter hat die Bewertung für diesen Beitrag deaktiviert
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top