Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

WhC München

Derzeit keine Bewertungen vorhanden.
KulturGeschichtsPfade | Maxvorstadt, Universität

Wissenschaftlich-humanitäres Comitee München

Joseph Schedel
Joseph Schedel, Apotheker und Ostasienforscher, um 1900

Zur Biografie

Joseph Schedel, ein aus Bamberg stammender Apotheker, ist zum einen als Erforscher ostasiatischer Kultur bekannt. Zum anderen galt sein Interesse dem Abbau von Vorurteilen gegenüber Homosexuellen und dem Kampf gegen den § 175 StGB (1872–1994).

1899 nahm Schedel Kontakt zu Magnus Hirschfeld auf, der zwei Jahre zuvor in Berlin das Wissenschaftlich-humanitäre Comitee (WhC) gegründet hatte, mit dem die Homosexuellenbewegung in Deutschland ihren Anfang nahm.

Im Herbst 1902 traf sich eine kleine Gruppe gesellschaftlich arrivierter Männer und gründete Münchens ersten Homosexuellenverein, das WhC-München. Schedel wurde Vorsitzender und blieb treibende Kraft. Häufig fanden die Treffen in seinen Wohnungen in der Amalienstraße 16 (heute 29) und der Heßstraße 55 statt. Schedel initiierte Aufklärungspetitionen, unterzeichnete Eingaben gegen den § 175 StGB und baute eine beachtliche Bibliothek mit einschlägiger Literatur auf. Im Zuge der Affäre um den engen Berater Kaiser Wilhelms II., Fürst Philip von Eulenburg, löste sich das WhC-München 1908 wieder auf. Schedel verließ München und baute sich in China eine neue Existenz auf. Als älterer Herr kehrte er nach einem kurzen Zwischenaufenthalt in München 1922 in seine Heimatstadt zurück und blieb dort bis zu seinem Tod.

Eine Wiederbelebung des homosexuellen Vereinslebens gelang in München erst wieder 1920. (A. Knoll).

Zusatzinformationen

In der Augustenstraße 89 befand sich die erste Adresse der 1911 gegründeten Münchner Kammerspiele. Unter Otto Falckenberg (Intendant 1917–1944) erfolgte 1926 der Umzug in den Riemerschmid-Bau in der Maximilianstraße.

 

Mehr zum Kulturgeschichtspfad

KulturGeschichtsPfad Maxvorstadt: Ein virtueller stadtgeschichtlicher Rundgang durch das beliebte Innenstadtviertel mit dem Kunstareal und seinen weltberühmten Museen

Alle Stationen des KulturGeschichtsPfads Maxvorstadt

Informationen zur Barrierefreiheit

Bewertungen zu WhC München

 
Der Anbieter hat die Bewertung für diesen Beitrag deaktiviert
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top