Heldenverlies Fantasy München

Sehenswürdigkeiten
Di geöffnet 14:00 - 19:00 (Bitte Hinweise beachten)
Erweiterte Öffnungszeiten während der Schulferien

19 Bewertungen zu Heldenverlies Fantasy München

5
19 Bewertungen
  • von am

    Unsere Tochter hat ihren Geburtstag mit ihren Freunden im Heldenverließ gefeiert. Alle hatten viel Spass und sie hatte einen tollen Tag. Das Personal ist sehr nett und hilfsbereit. Wir werden auf alle Fälle wiederkommen.

  • von am

    Der Geburtstsparty unseres Sohnes (12) war ein voller Erfolg!!!!! Die Kinder kannten dasSpiel nicht, aber sie sind schnell reingekommen. Sie fanden im Heldenverlies alles spannend, mega aufregend. Es gab keine Minute Langeweile, obwohl wir ganze 4 Stunde dort waren. Wir haben sogar unsere Zeit 1 Stunde verlängert, weil die Kinder gar nicht nach Hause wollten. Wir Erwachsene waren auch gut mit den Kontorschein-Tausch beschäftigt und hat richtig spaß gemacht. Gerne nochmal !!!!!!

  • von am

    Meine Tochter hat ihren 11. Geburtstag gefeiert und war wie letztes Jahr begeistert. Allen (5 Mädels) hat es super gefallen. Preise sind OK und die Geburtstagsräume sind nett gestaltet. Kommen gerne wieder.

  • von am

    Ich war gestern bei Euch um mit insgesamt 8 Mädels meinen 11.Geburtstag zu feiern. Wir alle kannten das Heldenverlies gar nicht,aber wir sind schnell reingekommen ins Spiel. Wir haben uns in 2 Gruppen aufgeteilt ,was eine sehr gute Idee war ,danke an Sven. Die Rätsel , das Aufleveln und die Ausrüstungen waren cool. Auch haben wir die Monsterwelt besucht, die hat uns Mädels gar nicht so gut gefallen ( hier danke an Bea für deine Hilfe mit dem Monster).Wir kommen sehr gerne wieder und hoffen auf ganz viele Aufgaben für die Helle Seite für das Heldenverlies. Meine Eltern waren auch beschäftigt mit den Kotorscheinen,zum tauschen und handeln. Es war ein super gelungener Geburtstag.Vielen lieben Dank Eure Lena mit Freundinnen und Eltern ( auch Mutti durfte sich hochleveln beim Tisch abräumen.)

  • von am

    Unsere Kinder (Grundschulalter) sagen folgendes: - Es war super & sehr toll - toll, gruselig, das "kämpfen" war gut - mega gruselig aber das war schön - mega abgefahren - alles war toll & nichts schlimm Anmerkung der Betreuer: Die Kinder hatten super viel Spaß, wir kommen gerne wieder! Die Mitarbeiter vor Ort waren teils etwas laut/ haben einen ungewöhlicheren Humor gezeigt.

  • von am

    Der Kindergeburtstag Ende Juli war ein voller Erfolg. Der Spaßfaktor war für die Kinder sehr hoch - auch wenn es sehr voll war und dadurch viel Zeit durch Anstehen verloren ging. Essen kam pünktlich - alles war wie bestellt: guter Service. Da man sich den Raum mit anderen Gruppen teilt, sollten die erwachsenen Begleitpersonen darauf achten, dass ihre Sprösslinge nicht zu wild werden ... Unsere Kinder wollen auf jeden Fall bald wieder zum Heldenverlies.

  • von am

    Wir haben am 26.07.19 den 11. Geburtstag unseres Sohnes mit acht Freunden im Heldenverlies gefeiert. Sehr nette Begrüßung und die Königskrönung war auch prima. Die Jungs fanden das Personal freundlich und hilfreich. Eltern und Kinder sind total zufrieden!

  • von am

    Die etwas andere Geburtstagsfeier. Nette Leute sorgen für 'entspanntes' Sammeln von Kontor-Scheinen, die man benötigt um im Heldenverlies weiter zu kommen.... Essen und Trinken zu vernünftigen Preisen... Die Einrichtung ist der einer Burg 'nachempfunden' damit Abenteuerlustige gleich in die richtige Stimmung kommen.... Nicht nur für kleine Elfen, Krieger oder Magier geeignet, auch Erwachsene kommen mit der gewissen 'Neigung' voll auf ihre Kosten.

  • von am

    Leider kann ich nichts gutes über das Heldenverlies sagen. Das Personal ist nicht hilfreich, sie erwarten von den Kinder, dass sie alle ihre Karten beim nächsten Besuch wieder mitbringen. Wenn man eine Karte nicht dabei hat, muss das Kind es wiederholen. Was natürlich langweilig ist, die Kinder möchten ja da weitermachen wo sie aufgehört haben.

    Hallo,
    ja schade, dass es keinen Spass gemacht hat.
    Jedes Spiel hat Spielregeln. Eine unserer Spielregeln ist, dass man seine Karte wieder mitbringen muss Diese Karte ist für uns wie ein Personalausweiss im echten Leben. Diese Karte sagt uns, wie erfahren der Spieler ist und wie tief er nun für die Zukunft in das Spiel eintauchen kann, und was er an Ausrüstung bekommen darf. Ohne diese Karten würde unser reales Rollenspiel leider nicht funktionieren.
    Für unsere fortgeschrittenen Stammspieler, die in das Druidium gelevelt wurden, bieten wir den Service der computergestützten Verwaltung. Ab hier fällt dann dass die Karte des Einsteiger und Elementarspieles oder Monsters weg.
    Viele Grüße, das Heldenverlies

  • von am

    Indoor-LARP für Einsteiger - wir waren gestern im Heldenverlies, drei Kinder, zwei Väter. Wir ,Erwachsene' sind LARP-erfahren und wollten unsere Kinder mit einem Besuch im Heldenverlies an das Thema heranführen. Wir kamen gewandet, also 'verkleidet', da wir aus dem Regelwerk vom Drachenlabyrinth Hamburg wussten, dass uns das vor Ort je Auftrag einen extra Kontorschein bringen würde - und weil es gewandet einfach mehr Spaß macht. Im Heldenverlies gibt es eine 'helle' und eine 'dunkle' Seite. Düster und nur spärlich beleuchtet sind beide Teile des Verlieses, aber im 'dunkle' Teil sind zusätzlich zu den Rätseln auch noch 'Monster' unterwegs. Monster sind verkleidete Spieler, die den Helden das Leben schwer machen und für das Action-Element sorgen. Gekämpft wird mit gepolsterten LARP-Waffen, die man - je nach Charakter-Klasse - vor Ort gestellt bekommt. Wer sich unsicher ist, sollte sich vor jedem Auftrag ('Buchseite') beim Personal erkundigen, ob der Auftrag in der hellen oder dunklen Seite zu erfüllen ist, um ggf. eben nicht von Vampiren, Orks, Dämonen oder Piraten angegriffen zu werden. Man kann als Magier, Elf, Krieger oder Heiler in das Verlies. Der Magier hat Licht (essentiell!!!!) und später Feuerbälle. Der Elf hat die Schlüssel für die zum größten Teil versperrten Türen im Verlies (ebenfalls sehr wichtig!!) und später Wurfdolche. Der Krieger hat eine Nahkampfwaffe und später mehr Lebenspunkte (wichtig für die Kämpfe auf der 'dunkle' Seite). Der Heiler hat Wundverbände (zur Rettung 'verletzter' Helden) und später 'Lebensmittel' (zum Ablenken der 'Monster'). Für die Rätsel gilt es meistens Wandbilder zu finden und sich dazugehörige Schlüsselwörter zu merken. Da es im Verlies überall dämmrig bzw dunkel ist, ist ein Magier unerlässlich. Als Belohnung gibt es erfüllte Aufträge gibt es Kontorscheine. Für jeweils zehn gleiche kann man eine Stufe aufsteigen und seinen Charakter dadurch verbessern. Das Personal war extrem hilfsbereit und freundlich. Kleinigkeiten zu essen und trinken gibt es vor Ort. Auch eine Elternlounge gibt es (da waren wir aber nicht - zuviel zu tun :-) ). Es war viel los, aber das war okay. So kann man besser Kontorscheine tauschen und zudem gibt es dann auch mehr Monster. Und man kann ja auch mit anderen Helden-Gruppen interagieren und sich z.B. gemeinsam in die 'dunkle' Seite wagen. Der Fantasy-Intime-Aspekt kommt ein bisschen kurz, aber wer schon mal mit Kindern ein Rollenspiel gemacht hat, weiß dass es Kindern in erster Linie auf Rätsel, Kämpfe und Aufleveln mit ein bisschen Spannung und Aktion drauf ankommt - Ambiente ist da eher sekundär! Und dafür ist es das Heldenverlies PERFEKT gelungen! Gerade zum Einstieg in dieses wunderbare Hobby ist es IDEAL!!!! Alles in allem sechs wunderbare Stunden! Dankeschön! Wir kommen wieder!!!!!!! Meine Empfehlung: jede Helden-Gruppe sollte aus mindestens zwei Personen bestehen (Magier und Elf). Erwachsene können ruhig mitspielen. Tragt Gewandung - macht alles schöner! Wagt euch nur auf die 'dunkle' Seite, wenn ihr LARP-kämpfen könnt, holt euch sonst lieber Hilfe oder bleibt auf der 'hellen' Seite.

  • von am

    Beschreiben? Nein, ausprobieren! Originalzitate wie "Das hier ist viel besser als Fernsehschauen oder iPad spielen", "Können wir BITTE nächstes Wochenende gleich wieder hierher fahren?" und "Ich kann hier jetzt nicht weg, ich muss handeln!" sind genau das, was dieses Event beschreibt.... Zufriedene und glückliche Kinder mit leuchtenden Augen, Zusammensitzen mit Freunden in der gemütlichen Eltern Lounge (großes Kompliment!!!), jede Menge Spass mit anderen Kindern und Familien beim Austausch von Infos und Verhandeln um Kontorscheinen...ein Nachmittag, bei dem für jeden etwas Passendes dabei ist (Incl. Prosecco für die Damen ;))..... und das alles zu mehr als fairen Preisen für Abenteuer und Verpflegung .... Und wenn ihr Fragen habt: Das gesamte Team ist superfreundlich und hilft jederzeit gerne weiter! Probiert es aus!!!

  • von am

    Einfach nur wundervoll! Aber auch ein wenig gruselig. Das sollte man beachten für zart besaitete Gemüter. Absolut empfehlenswert!

    Super, dass es Euch gefallen hat.

  • von am

    Ich war mit meinen Freundinnen im Heldenvelrlies. Wir waren schon 3 mal dort und es ist saucool und spannend und aufregend. Es gibt eine helle und eine dunkle Welt mit Monstern. Die Monster sind krass, mein kleiner Bruder (6 Jahre) blieb dann in der hellen Welt, uns machte das Gruselige Riesenspass. (Jojo, 10 Jahre)

    Lieber Jojo, toll, dass Ihr Spass habt bei uns. Und wie man an deinem Bruder sieht, kann jeder sein Abenteuer so wie er will bei uns erleben. Bis zum nächsten Besuch. Dein Team vom Heldenverlies

  • von am

    Das Heldenverlies ist echt cool!Ich war das erste mal mit meiner klasse dort und es hat mich so beeindruckt das ich jetzt fast jeden Nachmittag dort! Ich empfele es allen Kindern die gerne auf dem Computer gerne Rollenspiele spielen. Fünf Sterne hat es meinermeinung aufjeden fall verdient.

    Vielen lieben Dank für deine 5 Sterne. Schön, dass es Dir bei uns so gut gefällt. Bis zum nächsten Mal, Dein Team vom Heldenverlies

  • von am

    Das Heldenverlies ist eine super Idee Mein Sohn und sein Freund sind begeistert und kommen regelmäßig her. Das Lösen der Rätsel in den Labyrinthen ist nicht nur mega spannend und aufregend sondern die kids zeigen einen tollen Teamgeist und sind strategisch gefordert. Das ist viel mehr als "nur" ein Spiel. Absolut empfehlenswert!

    Über Deinen Kommentar haben wir uns riesig gefreut. Für uns ist es nicht einfach zu vermitteln, wie das "Spiel" im Heldenverlies läuft und dass es eben mehr als "nur" ein Spiel ist, wie Du so schön bemerkt hast.
    Vielen Dank dafür und herzliche Grüße vom Team des Heldenverlieses.

  • von am

    Sehr spannend und lustig. Auch für Größere noch ein großer Spaß. Einfach mal ganz was anderes und genau das richtige für Regenwetter- Ferientage. Sehr zu empfehlen.

    WIr freuen uns auf ein Wiedersehen und fanden es toll die Begeisterung auch bei den Größeren zu sehen.
    Das Team vom Heldenverlies

  • von am

    Meine Töchter (11) durften gestern mit einem Freund Kindergeburtstag im Heldenverlies feiern und waren absolut begeistert! So begeistert, dass sie sich direkt für heute noch einmal verabredet haben. Wir kommen also ganz sicher wieder! Absolute Weiterempfehlung und eine tolle Idee!

    Wir freuen uns auf Wiedersehen und toll, dass der Geburtstag ein Erfolg war. Bis bald.
    Das Team vom Heldenverlies

  • von am

    Mit 12 Kindern Geburtstag gefeiert. Absolut phantastische Idee. Tolles Team, tolle Lokation, Suchtfaktor. Kinder treffen sich morgen wieder. Top !!!!

    Über den Besuch am nächsten Tag haben wir uns sehr gefreut und auch an dem Spaß, den Ihr bei uns habt. Bis bald.
    Das Team vom Heldenverlies

  • von am

    Ein tolles Spielerlebnis an dem Jungen wie Mädchen gleichmaßen Spaß haben. Eltern können daran teilnehmen oder sich einen Kaffee in der Elternlounge gönnen. Die Kinder verstehen das Spiel sehr schnell und haben daran so viel Spaß, dass sie nicht mehr aufhören wollen. Ein tolles Erlebnis zu jeder Zeit aber auch der Kindergeburtstag meiner Tochter wurde ein voller Erfolg. Nur zu empfehlen. Einfach Klasse.

    Wir freuen uns sehr, dass es Euch gefallen hat. WIr freuen uns auf ein Wiedersehen.
    Das Team vom Heldenverlies

Top