Laimer Schlössl

Corona: Lockdown-Verlängerung bis mindestens 7. März

Der Lockdown wird über den 14. Februar hinaus bis vorerst 7. März 2021 verlängert. Das hat das Bayerische Kabinett beschlossen. Weitere Lockerungen sind ab 1. März vorgesehen, u.a. die Öffnung der Friseure, der Garten- und Baumärkte und von Blumengeschäften. Die derzeitigen Kontaktregeln und die Maskenpflicht bleiben bestehen.

  • Alle neu beschlossenen Änderungen bei den Corona-Regeln
  • Welche Corona-Maßnahmen derzeit in München gelten
  • Aktuelle Infos und Regelungen für München auf muenchen.de/corona
  • Das Grundstück des Laimer Schlössls gehörte 1433 zunächst der Gemahlin des späteren Herzogs Albrecht III von Bayern-München, Agnes Bernauer. 1713 ließ sich hier Max Emanuel nieder, dem das Anwesen als Jagdsitz diente. Das Gebäude wurde nach dem Kauf von Theodor Fischer 1908 restauriert. Heute befindet es sich in Privatbesitz. Das Schloss und sein dazugehöriger Garten stehen unter Denkmalschutz.

    Das könnte Sie auch interessieren

    5 Bewertungen zu Laimer Schlössl

    4
    5 Bewertungen
    • von am
    • von am
    • von am
    • von am
    • von am
    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top