Corona-Bürgertelefon 089-233-44740 | www.muenchen.de/corona

Laimer Schlössl

Vorläufig geschlossen wegen Corona-Eindämmung

In Bayern ist das öffentliche Leben zur Eindämmung des Coronavirus aktuell stark eingeschränkt. Dieser Veranstaltungsort ist voraussichtlich bis zum 19.4. geschlossen.

Das Grundstück des Laimer Schlössls gehörte 1433 zunächst der Gemahlin des späteren Herzogs Albrecht III von Bayern-München, Agnes Bernauer. 1713 ließ sich hier Max Emanuel nieder, dem das Anwesen als Jagdsitz diente. Das Gebäude wurde nach dem Kauf von Theodor Fischer 1908 restauriert. Heute befindet es sich in Privatbesitz. Das Schloss und sein dazugehöriger Garten stehen unter Denkmalschutz.

Das könnte Sie auch interessieren

Informationen zur Barrierefreiheit

5 Bewertungen zu Laimer Schlössl

4
5 Bewertungen
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top