Nachwuchs in Hellabrunn: Fünf Pinselohrferkel machen ihren ersten Ausflug

Pinselohrschwein mit Nachwuchs, Foto: Tierpark Hellabrunn
Foto: Tierpark Hellabrunn

Rotbraune Ferkel tollen im Herbstlaub herum

(5.10.2017) Kurioser Nachwuchs in Hellabrunn! Wenn Ihr Euch unter „Pinselohrschweinen“ bisher nichts vorstellen konntet, solltet Ihr schnell einen Herbstausflug nach Hellabrunn machen – gleich fünf kleine rotbraune Ferkel wuseln nur Zeit in der Außenanlage durchs Laub…

Pinselohrschweine Mathilda und Marie im Mutterglück

Pinselohrschwein-Babys, Foto: Tierpark Hellabrunn / Michael Matziol
Foto: Tierpark Hellabrunn / Michael Matziol

Schon seit acht Wochen sind die Pinselohrschweine Mathilda und Marie im Mutterglück. Jetzt durften die fünf Ferkel den ersten Familienausflug nach draußen machen. Und die Besucher können die kleinen rotbraunen Geschöpfe im bunten Laub der Außenanlage spielen sehen.

Und wie verhalten sich die Ferkel? Als die drei kleinen zweimonatigen Keiler Robi, Rily und Rembrand, Anfang der Woche zum ersten Mal raus durften, folgten sie Mama Mathilda auf jedem Schritt. Die Zwillinge Rusty und Ronja kamen mit Mama Marie gleich hinterher. Scheinbar verstehen sich die beiden Mütter und die fünf Ferkel blendend miteinander. Der stolze Papa der fünf Tierbabys ist ein Pinselohrschwein-Keiler mit dem royalen Namen Leopold.

Der Anblick ist auf jeden Fall einen Ausflug wert - im Gehege sieht man helle Fellstreifen umherhuschen, die weißen „Aalstriche“, die neugeborene Ferkel seit der Geburt tragen. Immer mehr prägen sich nun auch die schwarz-weißen Büschel an den Ohren aus, die den Schweinchen ihren Namen geben.

Pinselohrschweine sind Familientiere - da wird erstmal viel gekuschelt

Pinselohrschwein mit Nachwuchs, Foto: Tierpark Hellabrunn
Foto: Tierpark Hellabrunn

Die tropischen Pinselohrschweine bringen meist ein bis sechs Jungtiere zur Welt – und das nach einer rund 120- bis 130-tägigen Tragzeit. Logisch, dass die Verbindung zwischen Jungtieren und Mutter in den ersten Monaten sehr eng ist und die Tiere am liebsten noch viel kuscheln: immer wieder schmiegen sich die Ferkel an Mamas Bauch. Der Ernst des Lebens kann schließlich noch eine Weile warten: Mit etwa zwei bis drei Jahren sind Pinselohrschweine geschlechtsreif. Aber auch in späteren Jahren leben sie in größeren Familiengruppen zusammen.

Die nachtaktiven Pinselohrschweine leben im westlichen und zentralen Afrika - in Savannen, Sümpfen und Wäldern und sind Allesfresser. Der Tierpark Hellabrunn beteiligt sich am Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP) für Pinselohrschweine. Im Rahmen eines EEP wird zooübergreifend die Zucht von in Zoos gehaltenen Tieren koordiniert.
 

Mehr zum Tierpark und weitere Meldungen

Top