Spielzeug für Kinder bestellen und abholen: Unikate und Einzelstücke aus München

, Foto: Goran Bogicevic/Shutterstock.com
Foto: Goran Bogicevic/Shutterstock.com

#muenchenhältzamm: Spielsachen kaufen per Click and Collect

In den letzten Monaten haben wir viel Zeit mit den Kindern zu Hause verbracht. Doch was tun, wenn die Spielideen langsam ausgehen? Dank „Click and Collect“ oder „Call and Collect“ gibt es die Möglichkeit, kontaktlos an echte Spielzeug-Unikate aus den lokalen Münchner Spielzeugläden zu kommen. Wir haben ein paar tolle neue Spielideen gesammelt, denn #muenchenhältzamm!

Puppen und Kuscheltiere: aus dem Münchner "Kinderzimmer" in Schwabing

, Foto: Das Kinderzimmer München / Shutterstock_39090847
Foto: Das Kinderzimmer München / Shutterstock_39090847

Wer auf der Suche ausgefallenen Spielsachen und Spielideen ist, wird in diesem kleinen Münchner Laden in Schwabing auf keinen Fall enttäuscht. Von abenteuerlustigen Piraten und Rittern über feuerspeiende Drachen und mutige Prinzessinnen bis hin zu fantasievollen Puppenhäusern gibt es im Kinderzimmer viele besondere Spielwaren zu entdecken, die ihr bei den großen Ketten nicht findet. Um unnötige Kontakte zu reduzieren, berät das Team gerne auch persönlich per Mail, Video oder Telefon.

Inspirierende Kinderbücher aus dem Tiny Totsies Store in der Ludwigsvorstadt

Aufgeschlagenes Buch auf Stapel

Auch für kleine Leute, die noch viele große Träume verwirklichen wollen, haben wir in Münchens Click and Collect-Angeboten eine neue Inspirationsquelle gefunden: Die Bücherreihe "Little People, Big Dreams" aus dem Sortiment von Tiny Totsies in der Nähe vom Goetheplatz. Anhand von liebevollen Geschichten und Illustrationen lernt man hier wertvolle Lektionen für die Corona-Zeit und die eigene Zukunft darüber hinaus: Sich selbst zu akzeptieren, die eigenen Träume zu verwirklichen und auch andere so zu akzeptieren, wie sie sind.

Kreative Bastelsets für zu Hause bei Kunst und Spiel in Schwabing

, Foto: Kunst und Spiel
Foto: Kunst und Spiel

Corona-Zeit ist Bastelzeit. Was aber tun, wenn der Bastelschrank inzwischen leergeplündert ist und auch den lustigsten Eltern langsam die kreativen Ideen ausgehen? Für diesen Fall hat das Team von Kunst und Spiel ein paar originelle Bastelsets zusammengestellt, die über die Klassiker wie Tonpapier und Fingerfarben hinaus gehen. Stattdessen entstehen in eurer Kreativwerkstatt ab sofort Freundschaftsarmbänder, Traumfänger und bunte Origami-Tiere.

  • Was gibt's? Bastelbedarf, hochwertige Spielwaren, Kinderbücher
  • Wie funktioniert's? Bestellungen zur Abholung vor Ort werden telefonisch, per E-Mail oder online entgegengenommen.
  • Die ganze Sortimentsvielfalt und Preise: Alle Infos zu Kunst und Spiel bei #muenchenhältzamm >>

Schulranzen und Rucksäcke von Southbag in Puchheim

, Foto: Southbag / Shutterstock_18110656
Foto: Southbag / Shutterstock_18110656

Viele Monate lang waren Klassen- und Spielzimmer unter ein und demselben Dach zu finden. Kein Wunder, dass der Schulranzen inzwischen ganz hinten in der Ecke steht. Wenn das bloße Entstauben des Rucksacks nicht mehr ausreicht, sondern es langsam doch Zeit für einen Neuen wäre, könnt ihr euch bei Southbag online umfassend zum Thema Kinderrucksäcke informieren und beraten lassen. Nicht nur für die Schule, sondern auch für den Kindergarten, Wandertage, Familienausflüge & Co.

  • Was gibt's? Rucksäcke von allen bekannten Herstellern: Ob Satch, Ergobag, McNeill, Coocazoo oder Scout
  • Wie funktioniert's? Bestellung telefonisch oder im Onlineshop aufgeben und in einem der zwei Münchner Stores nach vereinbartem Termin abholen.
  • Kontakt und alle Infos: Zu Southbag bei #muenchenhältzamm >>

Segelflieger und Outdoor-Spiele von Tom's Spielzeugladen im Glockenbach

Kinderspielzeug

Tom's Spielzeugladen ist im Münchner Glockenbachviertel so etwas wie eine Institution. Nachdem er lange Zeit ein reines "Spielgefährt" betrieb und seine originellen Spielwaren nur am mobilen Stand auf dem Klenzemarkt oder im Rahmen von Pop-up-Stores anbot, ist Tom inzwischen sesshaft geworden. Unser Tipp: Bummelt doch beim nächsten Familienspaziergang am Schaufenster in der Müllerstraße vorbei und sammelt beim "Window Shopping" ein paar neue Spielideen.

  • Was gibt's? Spielzeug von 0 bis 14: Vom Looping-Segelflieger, über Outdoor-Spiele und Bauklötze bis hin zu Gesellschaftsspielen
  • Wie funktioniert's? Meldet euch mit Anfragen per Telefon, E-Mail oder WhatsApp. Tom übergibt die Ware dann zum vereinbarten Termin im Laden.
  • Abholzeiten und das ganze vielfältige Sortiment: Tom's Spielzeugladen bei muenchenhältzamm >>

Kreative und moderne Spielsachen – auch Fair Trade – bei Chi*Ka im Glockenbach

Spielsachen für Kinder bei Chi*Ka im Glockenbachviertel kaufen, Foto: Chi*Ka
Foto: Chi*Ka

Pastell bis knallbunt und von Baby bis Kleinkind: Das Chi*Ka in der Müllerstraße hat schönste Sachen für jedes Alter und jeden Geschmack. Neben Kleidung und Accessoires findet man im Laden unwiderstehlich süßes Sandspielzeug für den Spielplatz, ein Domino-Set für Domino-Wettbewerbe zu Hause, liebevoll gestaltete Bücher wie "Meine Freunde" oder "Ich und mein kleiner Bruder" zum Selbstgestalten oder eine Kinotaschenlampe, um im Wohnzimmer Filmabende nachzuspielen. 

  • Was gibt's? Wundervolles zur Geburt, fürs Baby und fürs Kleinkind: Eine feine Auswahl an trendiger Mode von kleinen Fair-Trade Manufakturen, kreative Spielwaren und Papeterie sowie schöne Dekoideen
  • Wie funktioniert's? Als Babyfachgeschäft darf Chi*Ka öffnen. Das Team ist von Montag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr persönlich für euch da. Außerdem gibt es einen Onlineshop. 
  • Inspirieren lassen: Hier geht's zum Laden im Glockenbachviertel bei #muenchenhältzamm >>

Text: Michaela Mühlbauer, Saskia Ziegler
Stand: April 2021

Corona-Regeln: Notbremse seit 14.4. wieder in Kraft

Die Corona-Maßnahmen in Bayern werden bis mindestens 9. Mai verlängert. Das Bayerische Kabinett hat am 7. April neue Regelungen für Einzelhandel und Schule beschlossen, die seit 12. April in Kraft sind.

Da die 7-Tage-Inzidenz für München am 12. April drei Tage in Folge über 100 lag, greift seit dem 14. April die von Bund und Ländern verabschiedete Notbremse. Es gelten jetzt wieder strengere Maßnahmen für Kontakte, Einkaufen, Kultur und Sport sowie eine nächtliche Ausgangssperre.

  • Diese Notbremse-Regeln gelten seit dem 14. April
  • Welche Corona-Maßnahmen in München gelten
  • Aktuelle Infos und Regelungen für München auf muenchen.de/corona
  • Mehr Aktuelles aus München

    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top