Click & Collect: Mode aus Münchner Geschäften bestellen

Die Boutique Lassy Fair aus der Maxvorstadt, Foto: Thilo Härdtlein
Foto: Thilo Härdtlein

#muenchenhältzamm: Bei diesen Läden gibt's Mode zum Abholen vor Ort

Auch wenn ausgiebiges Bummeln in den Münchner Einkaufsstraßen und Kaufhäusern derzeit nicht möglich ist, muss nicht auf Shopping verzichtet werden. Viele Modeläden bieten während des Lockdowns Einkaufen per Click & Collect an, um unnötige Kontakte zu vermeiden: Online oder telefonisch bestellen und am Laden abholen. Welche Geschäfte mit dabei sind, gibt es hier zu sehen und bei #muenchenhältzamm.

Lassy Fair: Lokal und fair produzierter Schmuck aus der Maxvorstadt

Der kleine Laden Lassy Fair (Foto oben) aus der Barerstraße fertigt handgemachte Schmuckkollektionen in kleiner Stückzahl. Hier findet man liebevoll, lokal und fair produzierte Designer-Unikate aus Bio-Stoffen und Upcycling-Materialien.

  • Was gibt's? Wie wäre es mit einem Monstera-Blatt als Kettenanhänger oder einem Beschützer-Armband? Auch die großen Ohrringe mit geometrischen 3D-Formen sind ein echter Hingucker.
  • Wie funktioniert's? Die Webseite ist perfekt zum Stöbern. Bestellt wird am besten per Mail oder Anruf im Laden. Die Schmuckstücke können dann entweder nach Hause geliefert oder abgeholt werden.
  • Special: Schaufensterstöbern mal anders! Per Telefon direkt aus der Auslage bestellen.
  • Die ausgefallenen Schmuckkreationen gibt's bei #muenchenhältzamm »

Vanook: Zeitlose Taschendesigns aus Untergiesing

Taschendesigns von Vanook aus Untergiesing, Foto: Georg Nikolaus
Foto: Georg Nikolaus

Ein puristischer Look, hochwertige Materialien, ausgewählte Farben und durchdachte Details: Wer bei Vanook einkauft, erhält ein neues Lieblingsstück, das dank seines zeitlosen Stils lange getragen werden kann.

  • Was gibt's? Von Rucksäcken mit praktischen Features über coole Bauchtaschen und großräumige Reisebags bis zum Klapp-Kartenetui ist bei Vanook alles mit der Hand gefertigt und aus rein pflanzlich gegerbtem Leder. 
  • Wie funktioniert's? Bestellt wird via Webshop oder Telefon, abgeholt in der Manufaktur in Untergiesing. Wer gerade nicht ums Eck ist, kann sich die Bestellung auch liefern lassen.
  • Special: Neben Lederwaren gibt's bei Vanook derzeit auch Alltagsmasken in schlichten Designs und schönen Farbtönen.
  • Hochwertige und handgefertigte Taschen shoppen bei #muenchenhältzamm >>

Bube & Dame: Hochwertige Boutiqueschätze aus Neuhausen

Bube & Dame - Boutique in Neuhausen, Foto: Bube & Dame
Foto: Bube & Dame

Mit einer kleinen Aufmerksamkeit aus dem Bube & Dame kann man entweder seine Lieben überraschen, oder sich selbst mit einem neuen Lieblingsteil beschenken. Wer auf der Suche nach Ausgefallenem ist, ist hier genau richtig.

  • Was gibt's? Bunte Tücher, nachhaltige Wollmützen, Frida-Kahlo-Socken, Taschen aus veganem Leder, pastellige Osterdekoration: Bei Bube & Dame gibt es wunderbare Geschenkideen, fair produzierte Kleidung für Frauen, Männer und Kinder sowie stylische Wohnaccessoires.
  • Wie funktioniert's? Im Onlineshop, bei Instagram und Facebook werden einige Produkte aus dem Laden angeboten. Ab 49€ Einkaufswert kann portofrei nach Hause bestellt werden. Alternativ ist auch eine kontaktlose Abholung am Store möglich.
  • Special: Mit dem Code "münchenhältzamm" gibt es zur Bestellung eine Tasche geschenkt.
  • Nachhaltige Mode und Deko zum Abholen bei #muenchenhältzamm »

Christine Halbig: Handgefertigte Hüte und Mützen aus der Altstadt

Hüte von Christine Halbig, Foto: Christine Halbig, Goran Gajanin
Foto: Christine Halbig, Goran Gajanin

Wärmen und sehen noch dazu gut aus: Die Hüte von Christine Halbig sind ein richtiger Hingucker bei eurem nächsten Spaziergang und warten nur darauf, wieder bei festlichen Anlässen, auf Hochzeiten, Theateraufführungen und Vernissagen getragen zu werden.

  • Was gibt's? Coole Hüte mit Krempe und Band, zeitlose Baskenmützen aus Kaschmir und wärmende Mützen aus Wollstrick und Lammfell sowie elegante Fascinators.
  • Wie funktioniert's? Den Lieblingshut online bestellen und liefern lassen, oder vor Ort im Laden-Atelier abholen.
  • Special: Auf der Webseite gibt es außerdem Pflegeanleitungen für jede Hutart – für einen langlebigen Hut.
  • Alles für den Kopf zum Abholen bei #muenchenhältzamm »

Schuh Seidl: Schönes Schuhwerk aus Schwabing

Schuh Seidl von außen, Foto: Schuh Seidl
Foto: Schuh Seidl

Lockdown - und genau jetzt geht der Lieblingsschuh kaputt? Kein Problem, Schuh Seidl hat nicht nur eine riesengroße Auswahl an Markenschuhen für Damen, Herren und Kinder, sondern bietet auch Schuh-Reparaturen an.

  • Was gibt's? Die Frage ist eher, welche Schuhe es nicht gibt... Von Pumps über Sneaker und Stiefel bis hin zum homeoffice-tauglichen Hausschuh wird man dort mit Sicherheit fündig.
  • Wie funktioniert's? Das Team berät gerne telefonisch. Die Bestellung sollte über den Onlineshop oder per E-Mail abgegeben werden. Schuh Seidl bietet kostenlosen Versand an und natürlich kann die Ware auch im Laden abgeholt werden.
  • Special: Die Online-Terminbuchung für Beratungen und Reperaturen wird weiterhin angeboten, damit das Team sich ganz auf euer Anliegen konzentrieren kann.
  • Hochwertige Schuhe finden bei #muenchenhältzamm »

Text: Marie-Lyce Plaschka
Stand: April 2021

Corona-Regeln: Notbremse seit 14.4. wieder in Kraft

Die Corona-Maßnahmen in Bayern werden bis mindestens 9. Mai verlängert. Das Bayerische Kabinett hat am 7. April neue Regelungen für Einzelhandel und Schule beschlossen, die seit 12. April in Kraft sind.

Da die 7-Tage-Inzidenz für München am 12. April drei Tage in Folge über 100 lag, greift seit dem 14. April die von Bund und Ländern verabschiedete Notbremse. Es gelten jetzt wieder strengere Maßnahmen für Kontakte, Einkaufen, Kultur und Sport sowie eine nächtliche Ausgangssperre.

  • Diese Notbremse-Regeln gelten seit dem 14. April
  • Welche Corona-Maßnahmen in München gelten
  • Aktuelle Infos und Regelungen für München auf muenchen.de/corona
  • Mehr Einkaufstipps aus München

    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top